Brave Mädchen, böse Buben?

Inhalt

Jungs werden häufiger Opfer als Mädchen

Die Wahrscheinlichkeit zum Opfer von Gewalt zu werden ist für Knaben viel grösser als für Mädchen.

Wenn von Schlägereien berichtet wird, dann steht häufig der - männliche - Täter im Mittelpunkt. Dass das Opfer meistens auch männlich ist, scheint weniger zu interessieren. Man weiss aber auf Grund von Studien, dass Jungen in ihrer Kindheit und Jugend viel häufiger Opfer von körperlicher Gewalt werden als Mädchen.

Ausgenommen ist die sexuelle Gewalt, hier sind die Opfer häufiger Mädchen. Von Mobbing sind Knaben und Mädchen gleich stark betroffen.

Mehr als die Hälfte aller jugendlicher Täter sind gleichzeitig selber auch Opfer. Ausserdem geht man davon aus, dass alle Täter in ihrem Leben schon Opfererfahrungen gemacht haben. Dies ist ein Teufelskreis, denn man weiss, dass das Risiko zum Täter zu werden, zunimmt, wenn man selber Gewalt erfahren hat.

Patronat
Autor/-in
Regina Jakob

Fokus

Jobsuche: Du kannst!

In 4 Schritten zum Erfolg

Jobsuche: Du kannst!

Soziale Netzwerke – auch offline - sind nützlich, um eine Lehrstelle zu finden. Aber wie?

Stress

Prüfung

Stress

So meisterst du mit Bravur schriftliche und mündliche Prüfungen

Fokus

Cannabis

Nicht nur Rausch

Cannabis

Cannabis hat vielfältige Wirkungen im Körper und in der Psyche

Download

Musik, Videos

Download

Darfst du kostenpflichtige Musik und Videos vom Internet herunterladen ohne zu bezahlen?