Hilfsangebote, gute Websites,
coole Ideen für Dich.
Nur Angebote mit einer Postadresse werden auf der Karte angezeigt.

Adressen Essstörungen Schweiz

Schweiz | 10-30 Jahre | zur Website

Wer eine Essstörung hat, bekommt Hilfe: ob bei einer stationären oder ambulanten Behandlung, in Selbsthilfegruppen oder in einer Beratung / Therapie. Auf dieser Seite findest du nützliche Adressen für die ganze Schweiz. 

Beratung bei Essstörungen AES

Deutschschweiz | zur Website | beratung@aes.ch

Viele Personen leiden an Magersucht (Anorexie), Bulimie und Esssucht (Binge-Eating). Gehörst du auch dazu? Kennst du eine Person, die vielleicht eine Essstörung hat? Die Arbeitsgemeinschaft Ess-Störungen bietet Unterstützung bei deinen Fragen und Anliegen zum Thema Essstörungen.

Eat fit - Jugendmagazin rund ums Thema Essen und Trinken

Deutschschweiz | 14-16 Jahre | zur Website

Das Jugendmagazin „Eat fit" dreht sich rund ums Thema Essen und Trinken. Schönheit, der eigene Körper, der Kampf mit der Figur und Kochen werden neben Nährstoffen, ausgewogener Ernährung und Fast Food angesprochen. Im Magazin findest du zudem spannende Interviews und unnützes Ernährungswissen, das zum Schmunzeln anregt. Dem Magazin beigelegt ist ein Rezeptbüchlein speziell für Jugendliche. Darin sind viele einfache Rezepte vom Zmorge bis zum 3-Gang-Menü beschrieben.Das Magazin und das Rezeptbüchlein stehen zum Download bereit.

Ernährungs-Psychologische Beratung

Deutschschweiz | alle Altersgruppen | zur Website

Eine Ernährungs-Psychologische Beratung hilft dir herauszufinden, was die Gründe für dein  Essverhalten sind und begleitet dich dabei wieder zu einem genussvollen Leben zurückzufinden. Hier findest du eine Beraterin in deiner Nähe.

Fachstelle Prävention Essstörungen Praxisnah PEP

Deutschschweiz | alle Altersgruppen | zur Website | fachstelle@pepinfo.ch

Hast du oder kennst du jemanden mit einer Essstörung? PEP unterstützt dich die richtige Beratungsstelle zu finden und deine Fragen zu beantworten.

Ambulante Psychiatrische Dienste für Kinder und Jugendliche

Kanton Zug | 0-18 Jahre | zur Website | info.apd@zg.ch

Der APD-KJ ist die ambulante Zuger Fachstelle für Kinder und Jugendliche mit psychischen Problemen und für ihre Eltern. In der Fachstelle arbeiten Fachpersonen, die ausgebildet sind in Psychiatrie oder Psychologie. Das Team bietet unter anderem Beratung, Begleitung, Hilfe, Therapie und Information.

Bei uns kannst du dich für eine Beratung oder Abklärung melden, falls du ein Problem hast. Es können aber auch die Eltern ihre Kinder und Jugendlichen anmelden, wenn sie sich Sorgen um diese machen. Die Beratungskosten werden von der Krankenkasse übernommen.

Anabolika: mit oder ohne?

Die Einnahme von Anabolika vergrössert die Muskelmasse – das ist erwünscht. Nicht erwünscht sind die Gesundheitsrisiken und die oft sehr unästhetischen Nebenwirkungen, wie bei Männern die Reduktion der Spermien bis Unfruchtbarkeit sowie Prostatakrebs und bei den Frauen Zysten an Gebärmutter, das Schrumpfen der Brüste und die Zunahme der Körperbehaarung.

Bevor du dich überlegst, Anabolika einzunehmen oder dies weiterhin zu tun, lese diese Broschüre der Zürcher Fachstelle zur Prävention des Alkohol- und Medikamenten-Missbrauchs (ZüFAM).

Anabolika: mit oder ohne?
Anbieter: ZüFAM

Beratungsstelle für Jugendliche - ipw

Winterthur und Umgebung | 16- 25 Jahre | zur Website | bsj@ipw.zh.ch

Dir gehts nicht gut, du hast Puff mit Kollegen, mit der Familie oder mit den Behörden, die Schule oder die Arbeit laufen schlecht, niemand versteht dich, du dich am allerwenigsten. Kontaktiere uns: per E-Mail oder telefonisch (052 267 68 55). Wir helfen dir weiter.

Beratungsstellen-Verzeichnis von Pro Juventute Beratung + Hilfe 147

Schweiz | 10-20 Jahre | zur Website

Adressen von Fachstellen, die dir Beratung in deiner Nähe oder zu einem bestimmten Thema anbieten können. Sie unterstützen dich bei der Suche nach Lösungen oder vermitteln Hilfe.

Beratungsstellen-Verzeichnis von Pro Juventute Beratung + Hilfe 147
Anbieter: Pro Juventute

Der Sozialwegweiser in Bern

Kanton Bern | zur Website

In der Stadt Bern gibt es eine grosse Zahl von sozialen Organisationen für alle möglichen Lebenslagen (Bildung, Arbeit, Finanzen, Gesundheit, Familie, Wohnen, Migration, Freizeit und Notlagen). Der Sozialwegweiser ist dein Wegweiser durch alle Angebote, darunter gehören auch Informations- und Beratungsstellen.

Der Sozialwegweiser in Bern
Anbieter: Stadt Bern
1 2 3
loading...