Beratungsangebote, nützliche Unterlagen, spannende Ideen für Multiplikatoren.
Nur Angebote mit einer Postadresse werden auf der Karte angezeigt.

Adressen zu Sexualität, Schwangerschaft, Verhütung

Schweiz | 10-99 Jahre | zur Website

SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiz ermöglicht es Ihnen, die Beratungsstellen in Ihrer Nähe zu finden, welche über die Themen Sexualität, Schwangerschaft, Schwangerschaftsabbruch, Verhütung (inkl. „Pille danach"), sexuell übertragbare Infektionen, HIV/Aids, sexuelle Gewalt, Partnerschaft und Gynäkologie / Andrologie Informationen und Unterstützung anbieten. Die Beratungsstellen stehen allen offen und die meisten Leistungen sind kostenlos.


erste Liebe – Beziehung und Sexualität

Deutschschweiz | Ab 12 Jahren | zur Website

9 Porträt- und 3 Themenfilme zum Thema Beziehung und Sexualität, die Sie unter www.feel-ok.ch/sex-themenfilme anschauen können, bieten eine anregende Gesprächsbasis für Jugendliche ab der 8. Klasse (Sekundarstufe I & II) im Kontext von Schule und Jugendarbeit.

Anhand der Filme können Jugendliche das ganze Spektrum von erster Liebe und Sexualität aufgreifen und sich mitteilen, ohne persönliche Erfahrungen in der Klasse oder Gruppe zu offenbaren.

Das Begleitmaterial enthält sexualpädagogische Informationen und Lektionenvorschläge für die Arbeit mit Jugendlichen.


Liebe und Sex - Infomaterial

Schweiz | 12-18 Jahre | zur Website

Vorbilder und Schönheitsideale, Periode und Fruchtbarkeit, Verliebt sein, das erste Mal, Verhüten und Verhütungspannen, Schutz vor HIV/Aids und sexuell übertragbaren Infektionen, Heteros, Homos, Schwule, Lesben, dies und weitere Themen werden in den attraktiven Broschüren behandelt, die Sie meist kostenlos auf der Website von SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiz bestellen oder herunterladen können.


sex-i.ch - Sexualität und Verhütung leicht erklärt

Schweiz | zur Website | info@sexuelle-gesundheit.ch

sex-i.ch enthält aktuelle und fachlich abgestützte Informationen zu Themen der sexuellen Gesundheit in vielen
Weltsprachen: Zu den Geschlechtsorganen, Verhütungsmitteln, Schwangerschaft und Schwangerschaftsabbruch oder zu sexuell übertragbaren Infektionen. sex-i.ch ist auch ein praktisches Online-Tool: Von jedem Thema kann via Knopfdruck ein praktisches Factsheet zum Ausdrucken generiert werden. Die Plattform ist Smartphone- und Tabletkompatibel und somit sehr leicht zugänglich.


Aids-Hilfe beider Basel

Kanton Basel-Stadt und Basel-Land | Ab 13 Jahre | zur Website | info@ahbb.ch

Die Aids-Hilfe beider Basel besucht Ihre Klasse (ab Sekundarstufe 1) und informiert die Jugendlichen in geschlechtergetrennten Gruppen darüber, wie sie sich vor HIV schützen können. Die Besuche bauen auf auf Ihrem im Vorfeld vermittelten HIV-Präventionsunterricht und vertiefen diesen. Behandelt werden Themen wie HIV/Aids, Risikosituationen, Safer Sex und die korrekte Anwendung von Kondomen. Für Klassen ab 16 Jahren bietet die Aids-Hilfe beider Basel ein zusätzliches Modul an, welches sich speziell an Jugendliche dieser Alterskategorie richtet und auf den Präventionsunterricht der Sekundarstufe 1 aufbaut. Behandelt werden Themen wie Flirten, Beziehungen leben, Sexuelle Gesundheit, Chlamydien/Humane Papillomaviren (HPV).


Aids Hilfe Bern

Kanton Bern | zur Website | mail@ahbe.ch

Sie wollen HIV, sexuell übertragbare Infektionen (STI) und Sexualität an Ihrer Schule oder in Ihrer Institution zum Thema machen? Die Aids Hilfe Bern unterstützt Sie dabei: mit Schulungen, Beratungen und Infomaterial sowie themenbezogenen Veranstaltungen für Jugendliche. Wir vermitteln Wissen und fördern den Dialog, damit Jugendliche verantwortungsbewusst eine selbstbestimmte Sexualität entwickeln können.

Anbieter: Aids Hilfe Bern

Berateria, Zentrum für Verhütung, Sexualität & Familienplanung

Region Emmental | 12 bis........ | zur Website | info@berateria.ch

Wir bieten Workshops zum Thema "Verhütung und Sexualität" für Schulen, Heime und weitere Institutionen.

Mit diesen Gesprächen wollen nicht nur ungewollte Schwangerschaften reduziert werden, sondern es soll die Jugendlichen darin unterstützen, die eigene Sexualität angstfrei, selbstbestimmt und verantwortungsvoll zu entdecken, zu finden und zu leben. Die Jugendlichen haben in dieser Beratung die Gelegenheit, sich über Fragen rund um die Sexualität und Verhütung mit einer „neutralen“ Person in einer möglichst offenen und freien Atmosphäre zu unterhalten.

Das Angebot richtet sich an Jugendliche in Berufs- und Mittelschulen, an Lehrpersonen und an Eltern.

Verhütungsmittelkoffer: Verhütungsmittel zum Anschauen und Anfassen vor Ort. Ausleihe ist möglich.

Tel.: 034 421 24 42
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag


Berner Gesundheit

Kanton Bern | 10-99 Jahre | zur Website

Sie wollen an Ihrer Schule oder in Ihrer Institution Themen wie Umgang mit digitalen Medien, Mobbing, Suchtprävention oder Umgang mit Stress behandeln? Oder möchten Sie Ihre Klasse anmelden für ein sexualpädagogisches Gruppengespräch? Die Berner Gesundheit unterstützt Sie dabei: mit Schulungen, Beratungen und Infomaterialien und einem sexualpädagogischen Angebot für Jugendliche.


Fachstelle für Aids- und Sexualfragen St. Gallen/Appenzell

Kanton St. Gallen | zur Website | info@ahsga.ch

Die Fachstelle für Aids- und Sexualfragen berät, gibt Auskunft, informiert, unterstützt und betreibt Prävention anonym am Telefon oder im Gespräch bei konkreten Problemen und Fragen zum Umgang mit Sexualität und sexuell übertragbaren Krankheiten.

Auf unserer Website finden Sie unser breites Angebotes. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


FaPla Thun – Zentrum für Verhütung, Sexualität & Familienplanung

Thun | zur Website | faplathun@spitalstsag.ch

Unser Angebot richtet sich an Frauen, Männer, Jugendliche, Paare und Gruppen der Region Thun und Berner Oberland. Die Beratungen sind kostenlos, medizinische Leistungen werden verrechnet. Wir halten uns an die Schweigepflicht und respektieren die persönlichen Entscheidungen unserer Klientinnen und Klienten - auch bei Minderjährigen. Gespräche finden nach Anmeldung statt und sind meist auch kurzfristig möglich.

Anbieter: Spital Thun

frageinfach.ch - E-Mail-Beratung für Jugendliche im Kanton Bern

Kanton Bern | 13 - 20 Jahre | zur Website

Kennen Sie Jugendliche, die sich mit Fragen rund ums Erwachsenwerden, zu Schule, Familie, Freundschaften, Sexualität, etc. beschäftigen? Wenn Sie im Kanton Bern leben und zwischen 13 und 20 Jahre alt sind, beraten wir Sie gerne! Wir sind ein Team von Psychologinnen und Psychologen, die auf einer der Erziehungsberatungsstellen des Kantons Bern arbeiten. Wir unterstützen Sie gerne vertraulich und kostenlos.


Gesundheit Schwyz

Kanton Schwyz | 5 - 17 Jahre | zur Website | gesundheit-schwyz@spd.ch

Wir bieten Schulleitungen, Schulsozialarbeit und Lehrpersonen im Kanton Schwyz Fachberatungen und Schulungen zu Suchtmittel, Sexualpädagogik / HIV Aids und psychische Gesundheit an. In unserer Mediothek finden Sie zudem ein breites Angebot an Lehrmittel, Unterrichtskoffer und Medien von der Vorschulstufe bis Oberstufe.


Hepatitis-B-Virus – Informationsbroschüre

Deutschschweiz | zur Website

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat eine Broschüre herausgegeben, welche über die Infektionswege, Folgen, Vorbeugung und Therapie einer Hepatitis-B-Infektion informiert. Diese Form von Leberentzündung kann einen chronischen Verlauf nehmen und bei nicht Behandlung zur Leberzirrhose führen. Deshalb empfiehlt das Bundesamt für Gesundheit grundsätzlich die Impfung gegen das Hepatitis-B-Virus.


Jugendarbeit Landquart

Gemeinde Landquart (Igis, Landquart, Mastrils) | 13-18 Jahre | zur Website | jugendarbeit@landquart.ch

Die Jugendarbeit Landquart ist die Fachstelle für lebensweltliche Arbeit mit Jugendlichen. Wir bieten Jugendlichen altersgerechte Räume und niederschwellige Freizeitangebote. Wir fördern sie, das Leben in der Gemeinde aktiv mitzugestalten und setzen uns für die gesunde Entwicklung der Jugendlich in unsere Gemeinde ein. Wir sind mit Vereinen/Verbänden, Behörden und Fachstellen vernetzt. Bei Fragen/Anliegen zum Thema Jugend oder zu Jugendprojekte stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.


Jugendinformation tipp

Stadt St. Gallen | 13 -22 Jahren | zur Website | tipp@stadt.sg.ch

Die Jugendinformation Tipp ist ein niederschwelliges Angebot, um Antworten zu erhalten – egal auf welche Fragen. Im Tipp finden junge Leute ein breites Informationsangebot zu den Themen Alltag, Ausland, Arbeit, Beziehung, Bildung, Freizeit, Gesundheit, Rechte oder Soziale Medien. Während den Öffnungszeiten können Jugendliche das Tipp als „offenes Büro“ benutzen: zum Beispiel um Bewerbungen zu schreiben, administrative Arbeiten zu erledigen oder einfach um das Handy aufzuladen.


jungundalt-bl.ch - Adressen von Beratungsstellen

Basel-Landschaft | zur Website

Hier finden Sie Adressen von Beratungsstellen zum Thema Prävention und Gesundheitsförderung, Beratungsstellen also, die Sie dabei unterstützen, Ihre Gesundheit zu fördern und zu schützen – von jung bis alt. Es sind Adressen von Institutionen und kantonalen Verwaltungsstellen, die für die gesamte Wohnbevölkerung des Kantons Basel-Landschaft zugänglich sind. Für Beratungsstellen in Ihrer Gemeinde fragen Sie bei der Gemeindeverwaltung nach.


Kinder Jugend Familie Stadt St.Gallen

Gemeinde Stadt St.Gallen | 6 – 25 Jahren | zur Website | kjf@stadt.sg.ch

Die Dienststelle Kinder Jugend Familie bietet Kindern und Jugendlichen Freizeit- und Begegnungsmöglichkeiten. Sie unterstützt Kinder und Jugendliche bei der Umsetzung von Ideen sowie bei der Realisierung von Aktionen und Projekten. Sie übernimmt Aufgaben wie Beratung, Begleitung und Abgabe von Informationen. Dies in Ergänzung zu den Aufgaben der Familie sowie den Angeboten von Vereinen, Kirchen oder Schulen.

Stadt St.Gallen
Kinder Jugend Familie
Schwertgasse 14
9004 St.Gallen
 
071 224 56 78
kjf@stadt.sg.ch
www.kjf.stadt.sg.ch


Lantana Bern - Fachstelle Opferhilfe bei sexueller Gewalt

Region Bern | ab 12 Jahren | zur Website | info@lantana-bern.ch

Sexuelle Gewalt gegen Frauen und Mädchen zeigt sich in vielen Formen. Wir beraten und informieren Fachpersonen aus dem sozialen, medizinischen, pädagogischen und psychotherapeutischen Bereich, welche mit dieser Thematik konfrontiert sind.

Wir bieten fallspezifische Beratungen an, nehmen mit Ihnen eine Einschätzung der Situation vor, beraten Sie hinsichtlich möglicher Vorgehensweisen und unterstützen Sie im Erarbeiten weiterer Handlungsschritte. Wir informieren Sie über bestehende Angebote und vermitteln nach Bedarf weitere Fachpersonen.

Wir sind auf Anfrage gerne bereit, an Informations- und Öffentlichkeitsveranstaltungen unser Angebot vorzustellen oder bei Veranstaltungen zur Problematik der sexuellen Gewalt mitzuwirken.

Auf Anfrage bieten wir gegen Bezahlung auch Schulungen und Weiterbildungen an in Themenfeldern der Opferhilfe, spezifisch der sexuellen Gewalt.

Zur Vereinbarung eines persönlichen Beratungsgesprächs bitten wir Sie um eine Voranmeldung per Telefon oder per Mail. Die Beratungen können auch telefonisch erfolgen.

Anbieter: Lantana Bern

Merkblätter von Projuventute u.a. zum Thema Sexting

Schweiz | 9-18 Jahre | zur Website | medienkompetenz@projuventute.ch

Es ist uns ein Anliegen, Sie als Lehrperson auf unser Informationsmaterial zum Thema Medienkompetenz hinzuweisen. Die Erfahrungen zeigen, dass Kinder und Jugendliche bewusster mit modernen Medien umgehen, wenn die Medienerziehung nicht nur Zuhause, sondern auch in der Schule stattfindet. Gerne zeigen wir Ihnen, wie Sie sich informieren und Jugendliche bei der Medienbildung begleiten können. Hier finden sie z.B. Hilfreiche Merkblätter zum Thema Sexting.

Anbieter: Pro Juventute

migesplus.ch - Portal für Gesundheitliche Chancengleichheit

Schweiz | zur Website

Wir unterstützen

  • Gesundheitsfachpersonen, Vermittlerinnen, Multiplikatoren und Sozialarbeitende, indem wir Gesundheitsinformationen in 50 Sprachen bereitstellen
  • Fachpersonen, die benachteiligte Menschen beraten, begleiten oder behandeln, mit Informationen und Praxistipps
  • Gesundheitsorganisationen bei der Entwicklung und Verbreitung von Gesundheitsinformationen und Präventionskampagnen
  • Fach- und Begleitpersonen, die sich für traumatisierte junge Geflüchtete engagieren
  • Gesundheitsorganisationen, die via Medien der Migrationsbevölkerung kommunizieren
  • Institutionen und Lehrpersonen mit Bildungs- und Beratungsangeboten zu Diversität und Transkultureller Kompetenz

Perspektive Region Solothurn-Grenchen

Region Solothurn | 15-25 Jahre | zur Website | jugendberatung@perspektive-so.ch

Das Jugendalter ist ein Lebensabschnitt, der an die Jugendlichen hohe Anforderungen stellt. Deshalb kommt es im Jugendalter leicht zu Krisen und Konflikten. Wenn Sie verunsichert sind oder Unterstützung brauchen, kontaktieren Sie die Beratungsstelle für Jugendfragen.


Planungshilfen Gesundheitsförderung und Prävention - PHZH

Deutschschweiz | zur Website

Die Planungshilfen der Pädagogischen Hochschule Zürich unterstützen Lehrpersonen und Schulleitungen bei der Planung und Umsetzung von lehrplanbasierter Gesundheitsförderung und Prävention im Unterricht. Damit kann ein nachhaltiger Beitrag zur körperlichen und psychischen Gesundheit der Schülerinnen und Schüler geleistet werden. Die Plattform zeigt Ausschnitte des Lehrplans, die für dieses Anliegen von Bedeutung sind, und stellt die Bezüge zur Gesundheit her. Sie zeigt konkrete Handlungsansätze und listet Lehrmittel und Unterrichtshilfen auf. Zurzeit befindet sich die Plattform im Aufbau. Einige Abschnitte sind erst zum Teil fertig gestellt und werden in den kommenden Monaten laufend ergänzt.

Anbieter: PHZH

S&X, Sexuelle Gesundheit Zentralschweiz

Zentralschweiz | zur Website | info@sundx.ch

Für Schulklassen der Kantone Luzern und Obwalden bieten wir Aufklärungsunterricht zu allen sexualpädagogischen Themen an: Körperaufklärung und Pubertät, Schwangerschaftsverhütung, HIV und andere sexuell übertragbare Infektionen, Liebe und Beziehung, Sexualität/Erstes Mal.

Eine Sexualpädagogin und ein Sexualpädagoge von S&X Sexuelle Gesundheit Zentralschweiz besuchen jeweils eine Schulklasse und arbeiten mit den Jugendlichen in geschlechter-getrennten Gruppen. Der Unterricht dauert in der Regel 3 Lektionen. Dabei stehen ein Schwerpunktthema sowie die Fragen der Schüler_innen im Zentrum.

Mehr Details: Unterrichtsangebote.

Anbieter: S&X

SpiZ Sexualpädagogik in Zürich

Kanton Zürich | 10-21 Jahre | zur Website

Die Fachstelle Sexualpädagogik in Zürich «SpiZ» ist ein Angebot des Vereins Zürcher Aids-Hilfe. Sie sieht sich als eine Koordinations- und Anlaufstelle im Kanton Zürich zu allen Fragen rund um die Sexualität von Jugendlichen. Ihr Angebot richtet sich an Jugendliche im Alter von 10-21 Jahren sowie an Fachpersonen, die mit Jugendlichen zu tun haben, wie Lehrpersonen, Jugendarbeiter_innen oder Mitarbeitende aus dem stationären Bereich.


Workshops, Kurse und mehr in Freienbach

Gemeinde Freienbach | ab der 4.Klasse | zur Website | okja@freienbach.ch

Wir bieten Schulen in der Region Freienbach Workshops und Kurse zu den Themen Sucht, Gewalt, Rassismus, Drogen, Alkohol, Medien und Sexualpädagogik an. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn sie an einem Angebot interessiert sind.

Möchten Sie für einen Abschlussfeier oder einen Anlass feine alkoholfreie Getränke, also Mocktails anbieten? Dann sind Sie bei uns richtig. Mit unserer mobilen zero-limit-Bar können die Kinder und Jugendlichen vor Ort frische und fruchtige Mocktails shaken. Bei Interesse melden Sie sich per Mail, via Homepage oder per Telefon.

Anbieter: Offene Kinder- und Jugendarbeit Gemeinde Freienbach

Zentrum für sexuelle Gesundheit Bern

Kanton Bern | zur Website

Das breite Angebot des Zentrums für sexuelle Gesundheit Bern umfasst kostenlose Beratung zu Sexualität, Verhütung, Schwangerschaftskonflikten, sexueller Gewalt und sexuellen Risikosituationen. Unser Angebot richtet sich an Menschen unabhängig des Alters, des Geschlechts, der Herkunft, der sexuellen Orientierung und der kulturellen Prägung.

Wir halten uns an die Schweigepflicht, auch bei Minderjährigen, und respektieren die Entscheidungen und das Selbstbestimmungsrecht unserer Klientinnen und Klienten. 


Zentrum Gesundheitsförderung - PH Luzern

Kanton Luzern und angrenzende Kantone | Erwachsene (Lehrpersonen, Schulleitungen) | zur Website | titus.buergisser@phz.ch

Studien und Praxisbeispiele belegen, dass in Schulen mit einem guten psychosozialen Klima erhöhte Leistung, Motivation und angemessenes Gesundheitsverhalten Hand in Hand gehen.

Suchen Sie Lösungen für die Umsetzung nachhaltiger Gesundheitsförderung an Ihrer Schule? Wir begleiten und unterstützen Schulen und Schulleitungen auf dem Weg zu einer Gesundheitsfördernden Schule.

Wir arbeiten mit weiteren Fachstellen zusammen und vermitteln Fachpersonen zu den Themen Ernährung, Bewegung, Gewalt, Psychische Gesundheit, Umgang mit Suchtmitteln und –verhalten, Sexualpädagogik, Früherkennung und Frühintervention, Gesundheit von Lehrpersonen und mehr. Erstkontakt ohne Honorar. Weitere Beratungen und Weiterbildungen Honorar nach Vereinbarung.

Aktuelle Schwerpunkte:

  • Lehrpersonengesundheit auf der Grundlage des Programms "Denkanstösse" mit Analyse der Schule und diversen Schulungsangeboten.
  • Heidelberger Kompetenztraining für mentale Stärke HKT: Mentaltraining für im pädagogischen Alltag nutzen.

Mehr Informationen: www.phlu.ch/zgf


ZEPRA – St. Gallen

Kanton St. Gallen | zur Website | zepra@sg.ch

ZEPRA ist ein Dienstleistungsbetrieb im Bereich der Gesundheitsförderung und Prävention für die Bevölkerung des Kantons St. Gallen. Gesundheit in Familie, Schule, Beruf und Freizeit: Wir realisieren Ideen - gemeinsam mit Ihnen.

ZEPRA engagiert sich für die Umsetzung präventiver und gesundheitsfördernder Massnahmen in allen Schulen des Kantons St. Gallen. Das Angebot umfasst Fach-und Projektberatung, Schulung und Weiterbildung, Programme, Projekte und Hilfsmittel.

Aktuell Übersicht «Angebote für Schulen zu Gesundheitsförderung und Prävention»

Anbieter: ZEPRA INFO

ZEPRA-Unterlagen für Lehrpersonen

Deutschschweiz | zur Website

Lehrpersonen können bei uns zu diversen Themen rund um Prävention in der Schule Informations- und Unterrichtmaterialen beziehen:

  • Gesundheitsförderung in Schulen (allgemein)
  • Gewaltprävention
  • Neue Medien
  • Früherkennung und Frühintervention
  • Suchtprävention
  • Psychische Gesundheit
  • Bewegung und Ernährung
  • Gesundheit im Beruf, Stress und Burnout
  • Focus-Newsletter Gesunde Schulen St.Gallen