Beratungsangebote, nützliche Unterlagen, spannende Ideen für Multiplikatoren.
Nur Angebote mit einer Postadresse werden auf der Karte angezeigt.

Adressen zu Sexualität, Schwangerschaft, Verhütung

Schweiz | zur Website

SEXUELLE GESUNDHEIT SCHWEIZ ermöglicht es Ihnen, die Beratungsstellen in Ihrer Nähe zu finden, welche über die Themen Sexualität, Schwangerschaft, Schwangerschaftsabbruch, Verhütung (inkl. „Pille danach"), sexuell übertragbare Infektionen, HIV/Aids, sexuelle Gewalt, Partnerschaft und Gynäkologie / Andrologie Informationen und Unterstützung anbieten. Die Beratungsstellen stehen allen offen und die meisten Leistungen sind kostenlos.


Be-you-tiful

Deutschschweiz | 2./3. Zyklus & Sek II | zur Website

Setzen Sie mit Ihren Jugendlichen in der Schule oder in der Jugendarbeit ein Theater-, Film- oder Fotoprojekt im Themenbereich Körperbild und Geschlecht um! Mit umfangreichem Dossier, Einführungsworkshop und Fachberatung – alles kostenlos!

Anbieter: Fachstelle jumpps* 

Hey You - Eine Broschüre rund um Liebe, Sex, Verhütung und mehr.

Schweiz | Ab 12 Jahren | zur Website

Eine Sexualaufklärungsbroschüre für Jugendliche ab 12 Jahren zum Thema Liebe, Sex, Verhütung und mehr. Die Broschüre folgt auf die bisherigen Broschüren «Hey Jungs» und «Hey Girls» und adressiert nun Jugendliche aller Geschlechter zu diesen Themen:

  • Wer bin ich?
  • Gefühle
  • Körper
  • Beziehungen
  • Was ist Sex?
  • Verhütung
  • Schwangerschaft
  • HIV/STI
  • Medien
  • Quiz
     

LGBT+ | Selbsthilfegruppen

Schweiz

Menschen in einer ähnlichen Lebenssituation schliessen sich zusammen, um sich gegenseitig zu helfen. Sie erleben in der Gruppe Hilfe und Solidarität. Selbsthilfe kann dir Halt und Unterstützung geben.

Hier finden Sie Selbsthilfegruppen zu

Anbieter: By feel-ok.ch

Lilli - Sexualität | Informationen und Beratung

Deutschschweiz | ab 14 Jahren | zur Website

Lilli bietet Jugendlichen und jungen Erwachsen anonyme Online-Beratung und Information zu Sexualität, sexueller Gewalt, Beziehungen, Frauen- und Männerthemen, Körperfragen, Verhütung und sexuell übertragbaren Infektionen.

Anbieter: Verein Lilli

sex-i.ch - Sexualität und Verhütung leicht erklärt

Schweiz | zur Website | info@sexuelle-gesundheit.ch

sex-i.ch enthält aktuelle und fachlich abgestützte Informationen zu Themen der sexuellen Gesundheit in vielen
Weltsprachen: Zu den Geschlechtsorganen, Verhütungsmitteln, Schwangerschaft und Schwangerschaftsabbruch oder zu sexuell übertragbaren Infektionen. sex-i.ch ist auch ein praktisches Online-Tool: Von jedem Thema kann via Knopfdruck ein praktisches Factsheet zum Ausdrucken generiert werden. Die Plattform ist Smartphone- und Tabletkompatibel und somit sehr leicht zugänglich.


Unterrichtsmaterial Sexualpädagogik

Deutschschweiz | Ab der 5. Klasse | zur Website | sexualpaedagogik@beges.ch

Diverses Unterrichtsmaterial für Sexualaufklärung. Bildmaterial, Plakate zum Thema Grenzverletzung oder sexuellen Rechten. Die Dokumente können ausgedruckt und im Unterricht genutzt werden. 


«Love is not a Choice» von Delia Muñoz (Roman) | LGBTQ-Buch übers innere Coming Out

Deutschschweiz, Österreich, Deutschland | 14-34 Jahre | zur Website | deliasbuecher@gmx.ch

Sie kennen Menschen, die sich unsicher sind über ihre Sexualität oder die sich Ihnen gegenüber geoutet haben? Dieses Buch gibt Ihnen Einblick in die Gefühlswelt einer Jugendlichen, wie sie ihre Sexualität für sich entdeckt.  

Amazonhugendubel.de | thalia.de | weltbild.de | biderundtanner.ch


«sicher!gsund!»

Deutschschweiz | 4 – 18 Jahre | zur Website

«sicher!gsund!» unterstützt Personen aus dem Schulbereich sowie der Kinder- und Jugendarbeit in den Themen Gesundheitsförderung, Prävention und Sicherheit. Es greift gesellschaftlich aktuelle und relevante Fragen in Bezug auf Kinder und Jugendliche im Schulalter bis und mit Sekundarstufe II auf.

«sicher!gsund!» umfasst eine Heftreihe zu Themen wie Sucht, Mobbing, Gewalt, Radikalisierung und Extremismus, Medienkompetenz, Suizid und Sexualität. Auf der Plattform werden die Inhalte der Themenhefte mit weiteren Informationen und Unterlagen ergänzt und vertieft.

Anbieter: ZEPRA PRÄVENTION UND GESUNDHEITSFÖRDERUNG in Zusammenarbeit mit dem Amt für Volksschulen, dem Amt für Soziales und der Sicherheitsberatung der Kantonspolizei St.Gallen

Aids-Hilfe beider Basel

Kanton Basel-Stadt und Basel-Land | Ab 13 Jahre | zur Website | info@ahbb.ch

Die Aids-Hilfe Basel (AHbB) bietet für folgende Schulstufen Workshops an:

Auf der Primarstufe ab 5. Klasse formulieren die Schülerinnen und Schüler vor dem Workshop anonym ihre Fragen rund um das Thema Sexualität. Anschliessend besuchen die AHbB Fachpersonen die Klassen und beantworten diese Fragen in geschlechtergetrennten Gruppen.

Auf der Sekundarstufe 1 informieren die Fachpersonen Jugendliche über HIV, Chlamydien Humane Papollomviren (HPV). Durch Fallbeispiele lernen die Jugendliche verschiedene Risikosituationen kennen und erarbeiten Handlungsoptionen. Safer Sex und die korrekte Anwendung des Kondoms sind ebenfalls Themen auf dieser Schulstufe.

Auf der Sekundarstufe 2 diskutieren die jungen Erwachsenen und die  Fachpersonen in der Gesamtgruppe unterschiedliche Themen der sexuellen Gesundheit.


Beratungsstelle Opferhilfe Kanton Solothurn

Schweiz | zur Website | opferberatung@ddi.so.ch

Die Beratungsstelle Opferhilfe Kanton Solothurn unterstützt Menschen, die durch eine Straftat körperlich, psychisch oder sexuell verletzt worden sind sowie Angehörige und nahestehende Personen. Sowohl bei der Bewältigung des Erlebten als auch bei Fragen, die sich nach einer Straftat stellen, stehen wir zur Seite. Zudem beraten wir bei Verdachtsfällen, häufig bei Verdacht auf häusliche oder sexualisierte Gewalt. Die Beratungen sind kostenlos, vertraulich und auf Wunsch anonym.


Berner Gesundheit

Kanton Bern | zur Website

Sie wollen an Ihrer Schule oder in Ihrer Institution Themen wie Umgang mit digitalen Medien, Mobbing, Suchtprävention oder Umgang mit Stress behandeln? Oder möchten Sie Ihre Klasse anmelden für ein sexualpädagogisches Gruppengespräch? Die Berner Gesundheit unterstützt Sie mit Schulungen, Beratungen und Infomaterialien und einem sexualpädagogischen Angebot für Jugendliche.


Fachstelle für Aids- und Sexualfragen St. Gallen/Appenzell

Kanton St. Gallen | zur Website | info@ahsga.ch

Die Fachstelle für Aids- und Sexualfragen berät, gibt Auskunft, informiert, unterstützt und betreibt Prävention anonym am Telefon oder im Gespräch bei konkreten Problemen und Fragen zum Umgang mit Sexualität und sexuell übertragbaren Krankheiten.

Auf unserer Website finden Sie unser breites Angebotes. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Gesundheit Schwyz

Kanton Schwyz | zur Website | gesundheit-schwyz@triaplus.ch

Wir bieten Schulleitungen, Schulsozialarbeit und Lehrpersonen im Kanton Schwyz Fachberatungen und Schulungen zu Suchtmittel, Sexualpädagogik / HIV Aids und psychische Gesundheit an. In unserer Mediothek finden Sie zudem ein breites Angebot an Lehrmittel, Unterrichtskoffer und Medien von der Vorschulstufe bis Oberstufe.


Gesundheitsförderung Uri

Kanton Uri | zur Website | info@gesundheitsfoerderung-uri.ch

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Als kantonale Fachstelle fördern wir die Lebensqualität aller Personen im Kanton Uri und unterstützen Organisationen bei der Umsetzung. Unsere Website soll Sie dazu einladen, in unsere Themen reinzuschnuppern und die richtigen Kontakte für ausführlichere Informationen zu finden.

  • Psychische Gesundheit: Psychisch gesund zu sein ist nicht selbstverständlich. Genau wie wir die körperliche Gesundheit stärken, können wir auch die psychische Gesundheit trainieren, damit wir Belastungen besser gewachsen sind und «äs yys eifach güät gaht».
  • Bewegung und Ernährung: Regelmässig bewegen und ausgewogen essen – so bleibt man fit. Das ist schliesslich einfacher gesagt als getan. Auf dieser Seite helfen wir Ihnen mit ein paar praktischen Empfehlungen zu Ernährung und Bewegung Ihre Lebensqualität und Ihr Wohlbefinden zu steigern. Unsere Tipps lassen sich ohne Zwang, Verzicht und Verbote in den Alltag integrieren.

Hebsorg.ch für den Kanton Solothurn

Kanton Solothurn | zur Website

Mit HEBSORG.CH Angebote und Anbietende zu verschiedenen Präventionsthemen (psychische und körperliche Gesundheit, Ernährung, Bewegung, Gewalt, Sucht, Budget und Schulden) im Kanton Solothurn suchen und finden. Wissenswertes erfahren. Für Privat- und Fachpersonen aus dem Gesundheits-, Sozial- und Bildungsbereich.


Info-Drehscheibe | RADIX | Allianz BGF

Deutschschweiz und französische Schweiz | zur Website

In dieser Suchmaschine finden Sie auf einfache Weise verschiedene Quellen zu diversen Themen der Gesundheitsförderung und Prävention im Kontext Schule. Die Mitglieder der Allianz BGF in Schulen leisten mit der Info-Drehscheibe einen konkreten Beitrag zur Bündelung von Grundlagen, Angeboten, Instrumenten, Praxisbeispielen etc. Die Informationen werden gemeinsam mit den Mitgliedern dreimal jährlich aktualisiert und ergänzt. Es ist lohnt sich, immer mal wieder rein zu schauen.

Anbieter: RADIX

Jugendarbeit Landquart

Gemeinde Landquart (Igis, Landquart, Mastrils) | 13-18 Jahre | zur Website | jugendarbeit@landquart.ch

Die Jugendarbeit Landquart ist die Fachstelle für lebensweltliche Arbeit mit Jugendlichen. Wir bieten Jugendlichen altersgerechte Räume und niederschwellige Freizeitangebote. Wir fördern sie, das Leben in der Gemeinde aktiv mitzugestalten und setzen uns für die gesunde Entwicklung der Jugendlich in unsere Gemeinde ein. Wir sind mit Vereinen/Verbänden, Behörden und Fachstellen vernetzt. Bei Fragen/Anliegen zum Thema Jugend oder zu Jugendprojekte stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.


jungundalt-bl.ch - Adressen von Beratungsstellen

Basel-Landschaft | zur Website

Hier finden Sie Adressen von Beratungsstellen zum Thema Prävention und Gesundheitsförderung, Beratungsstellen also, die Sie dabei unterstützen, Ihre Gesundheit zu fördern und zu schützen – von jung bis alt. Es sind Adressen von Institutionen und kantonalen Verwaltungsstellen, die für die gesamte Wohnbevölkerung des Kantons Basel-Landschaft zugänglich sind. Für Beratungsstellen in Ihrer Gemeinde fragen Sie bei der Gemeindeverwaltung nach.


Lantana Bern - Fachstelle Opferhilfe bei sexueller Gewalt

Region Bern | ab 12 Jahren | zur Website

Sexuelle Gewalt gegen Frauen und Mädchen zeigt sich in vielen Formen. Wir beraten und informieren Fachpersonen aus dem sozialen, medizinischen, pädagogischen und psychotherapeutischen Bereich, welche mit dieser Thematik konfrontiert sind.

Wir bieten fallspezifische Beratungen an, nehmen mit Ihnen eine Einschätzung der Situation vor, beraten Sie hinsichtlich möglicher Vorgehensweisen und unterstützen Sie im Erarbeiten weiterer Handlungsschritte. Wir informieren Sie über bestehende Angebote und vermitteln nach Bedarf weitere Fachpersonen.

Wir sind auf Anfrage gerne bereit, an Informations- und Öffentlichkeitsveranstaltungen unser Angebot vorzustellen oder bei Veranstaltungen zur Problematik der sexuellen Gewalt mitzuwirken.

Auf Anfrage bieten wir gegen Bezahlung auch Schulungen und Weiterbildungen an in Themenfeldern der Opferhilfe, spezifisch der sexuellen Gewalt.

Zur Vereinbarung eines persönlichen Beratungsgesprächs bitten wir Sie um eine Voranmeldung per Telefon oder per Mail. Die Beratungen können auch telefonisch erfolgen.

Anbieter: Lantana Bern

Lektionseinheiten Lehrplan 21

Deutschschweiz | Zyklus 1-3 | zur Website | Sexualpaedagogik@beges.ch

Lektionsvorschläge zu Gesundheitsförderung und Prävention in der Volksschule. Zu verschiedenen Themen finden Sie passende, fertige Lektionsvorschläge, die direkt umgesetzt werden können. Wir bieten auch Fachberatungen für Lehrpersonen an.


liebesexundsoweiter - Fachstelle für Sexualpädagogik und Beratung

Kanton Zürich | 10-21 Jahre | zur Website | info@liebesexundsoweiter.ch

Die Fachstelle «liebesexundsoweiter» steht Lehrpersonen, die das Thema Sexualität im Unterricht behandeln wollen, beratend zur Seite. Dabei kann es um fachliche Inhalte, aber auch um deren didaktische und methodische Umsetzung gehen.

Anbieter: RADIX

Loverboy | Information | Prävention | Beratung

Deutschschweiz, französische Schweiz | zur Website

Ein Loverboy ist ein Menschenhändler und Zuhälter. Oftmals selbst noch ein Teenager, sucht der Loverboy  systematisch in Freizeiteinrichtungen oder in der Nähe von Schulen sowie in Chatrooms von sozialen Netzwerken nach jungen Jugendlichen im Alter zwischen 12-18 Jahren. Der Loverboy spielt ihnen die grosse Liebe vor, beschenkt die Minderjährigen, verführt sie, macht sie emotional abhängig und sondert sie zunehmend von Freunden und Familien ab. Ist eine Abhängigkeit erreicht, beutet der Loverboy seine Opfer  sexuell aus, um möglichst viel Geld zu verdienen. Er zwingt seine Opfer z.B. in die Prostitution, zu Pornographie und zu kriminellen Delikten.

  • Wie kann ein Opfer, z.B. ein Schüler oder eine Schülerin erkannt werden? Wer bietet dabei Unterstützung an? Das Informationsblatt der Erziehungsdirektion des Kantons Bern gibt Anregungen dazu: Information zur Thematik Loverboy
Anbieter: act212.ch

migesplus.ch - Portal für Gesundheitliche Chancengleichheit

Schweiz | zur Website

Wir unterstützen

  • Gesundheitsfachpersonen, Vermittlerinnen, Multiplikatoren und Sozialarbeitende, indem wir Gesundheitsinformationen in 50 Sprachen bereitstellen
  • Fachpersonen, die benachteiligte Menschen beraten, begleiten oder behandeln, mit Informationen und Praxistipps
  • Gesundheitsorganisationen bei der Entwicklung und Verbreitung von Gesundheitsinformationen und Präventionskampagnen
  • Fach- und Begleitpersonen, die sich für traumatisierte junge Geflüchtete engagieren
  • Gesundheitsorganisationen, die via Medien der Migrationsbevölkerung kommunizieren
  • Institutionen und Lehrpersonen mit Bildungs- und Beratungsangeboten zu Diversität und Transkultureller Kompetenz

Perspektive Region Solothurn-Grenchen

Region Solothurn | 14-25 Jahre | zur Website | jugendberatung@perspektive-so.ch

Das Jugendalter ist ein Lebensabschnitt, der an die Jugendlichen hohe Anforderungen stellt. Deshalb kommt es im Jugendalter leicht zu Krisen und Konflikten. Oft haben Eltern, Lehrmeister und andere Bezugspersonen ein gutes Sensorium und nehmen Schwierigkeiten wahr, bevor diese von der betroffenen Person als solche geäussert werden. Wir unterstützen Bezugspersonen dabei, neue Wege zu finden, wie sie mit ihren Jugendlichen ins Gespräch kommen können.


Planungshilfen Gesundheitsförderung und Prävention - PHZH

Deutschschweiz | zur Website

Die Planungshilfen der Pädagogischen Hochschule Zürich unterstützen Lehrpersonen und Schulleitungen bei der Planung und Umsetzung von lehrplanbasierter Gesundheitsförderung und Prävention im Unterricht. Damit kann ein nachhaltiger Beitrag zur körperlichen und psychischen Gesundheit der Schüler*innen geleistet werden. Die Plattform zeigt Ausschnitte des Lehrplans, die für dieses Anliegen von Bedeutung sind, und stellt die Bezüge zur Gesundheit her. Sie zeigt konkrete Handlungsansätze und listet Lehrmittel und Unterrichtshilfen auf. 

Anbieter: PHZH

S&X, Sexuelle Gesundheit Zentralschweiz

Zentralschweiz | zur Website | info@sundx.ch

Für Schulklassen der Kantone Luzern und Obwalden bieten wir Aufklärungsunterricht zu allen sexualpädagogischen Themen an: Körperaufklärung und Pubertät, Schwangerschaftsverhütung, HIV und andere sexuell übertragbare Infektionen, Liebe und Beziehung, Sexualität/Erstes Mal.

Eine Sexualpädagogin und ein Sexualpädagoge von S&X Sexuelle Gesundheit Zentralschweiz besuchen jeweils eine Schulklasse und arbeiten mit den Jugendlichen in geschlechtergetrennten Gruppen. Der Unterricht dauert in der Regel 3 Lektionen. Dabei stehen ein Schwerpunktthema sowie die Fragen der Schüler*innen im Zentrum.

Mehr Details: Unterrichtsangebote.

Anbieter: S&X

SchoolMatters

Deutschschweiz, französische Schweiz | zur Website

Bei SchoolMatters finden Sie Impulse, um eine unterstützende Schulkultur zu entwickeln und zu pflegen. Wir hoffen, dass diese «à la carte»-Zusammenstellung von Ressourcen einen Beitrag für das Wohlbefinden und die Bildungsqualität leisten kann.

Das Handbuch gibt Methoden und Instrumente, Hinweise und Tipps zur Hand, um Massnahmen in den verschiedenen, nachstehend aufgelisteten Bereichen erfolgreich umzusetzen.

01 Psychische Gesundheit und Bildung
02 Die psychische Gesundheit der Schulleitenden und Lehrpersonen
03 Schul- und Unterrichtsentwicklung
04 Herausforderungen im Umgang mit psychischer Gesundheit
05 Früherkennung und Frühintervention für die psychische Gesundheit
06 Diversität und Eingebundenheit
07 Mobbing? – Nicht in unserer Schule!
08 Suizidalität und die Rolle der Schule
09 Umsetzung und Verankerung für alle Stufen

Anbieter: RADIX

Sexualpädagogik

Deutschschweiz | zur Website | sichergsund@sg.ch

«Sexualpädagogik» liefert Grundlagenwissen rund um das Thema Sexualität. Es werden Grundlagen, Methoden und Materialien für die Sexualerziehung in der Schule dargestellt. Weiter werden schwerpunktmässig verschiedene Themen für den sexualpädagogischen Unterricht beschriebenen. Schliesslich wird das Vorgehen bei grenzüberschreitendem Verhalten thematisiert.


SpiZ Sexualpädagogik in Zürich

Kanton Zürich | 10-21 Jahre | zur Website | mail@spiz.ch

Die Fachstelle Sexualpädagogik in Zürich «SpiZ» ist ein Angebot des Vereins Sexuelle Gesundheit Zürich SeGs. Sie sieht sich als eine Koordinations- und Anlaufstelle im Kanton Zürich zu allen Fragen rund um die Sexualität von Jugendlichen. Ihr Angebot richtet sich an Jugendliche im Alter von 10-26 Jahren sowie an Fachpersonen, die mit Jugendlichen zu tun haben, wie Lehrpersonen, Jugendarbeiter_innen oder Mitarbeitende aus dem stationären Bereich.