Beratungsangebote, nützliche Unterlagen, spannende Ideen für Multiplikatoren.
Nur Angebote mit einer Postadresse werden auf der Karte angezeigt.

Fachstelle für Gesundheitsförderung, Prävention und Suchtberatung

Kanton Schaffhausen | ab 5 Jahren | zur Website | info@vjps.ch

Ist Sucht- und Gewaltprävention ein Teil Ihres Schulunterrichts? Sind Sie bestrebt Massnahmen zum Jugendschutz umzusetzen oder wollen Sie zielgerichtete Projekte in Ihrer Gemeinde lancieren? Wollen Sie einen Vortrag oder Workshop in ihrem Betrieb, Verein oder im Rahmen einer Elternveranstaltung durchführen? Wir bieten verschiedene Dienstleistungen an. 


Fachstelle für Gewaltprävention der Stadt Zürich

Stadt Zürich | 12-18 Jahre | zur Website

Die Fachstelle für Gewaltprävention der Stadt Zürich ist eine wichtige Anlaufstelle für Krisensituationen im Zusammenhang mit Gewalt an den Schulen und in Vereinen. Sie richtet sich an Lehrpersonen und andere Fachpersonen im schulischen Umfeld. Sie bietet innert kurzer Frist Unterstützung an. Die Fachstelle ist auch in den Bereichen Prävention und Kooperation tätig. Pro Jahr bearbeitet die Fachstelle über 200 Fälle von Gewalt an Schulen in der Stadt Zürich.


Fachstelle Gesellschaftsfragen – Kanton Obwalden

Kanton Obwalden | zur Website

Die Fachstelle Gesellschaftsfragen setzt eine vernetzte, koordinierte und integrale Bearbeitung von gesellschaftspolitischen Themen in den Bereichen Familienförderung, Jugendförderung, Gesundheitsförderung und Prävention, Integration, Gleichstellung von Frau und Mann und den Beratungsdiensten (Jugend-, Familien- und Suchtberatung) um.

Anbieter: Kanton Obwalden

Fachstelle Prävention Essstörungen Praxisnah PEP

Deutschschweiz | Alle Altersgruppen | zur Website | fachstelle@pepinfo.ch

Sie erhalten als Lehrperson bei uns einfach und rasch Unterstützung, wenn ein Schüler /eine Schülerin unter einer Essstörung oder an Muskel- und Fitnesssucht leidet.


Fachstelle Sucht Bezirk Hinwil

Bezirk Hinwil | Ab 16 Jahren | zur Website | info@fsbh-zo.ch

Wir sind für Sie da, wenn Sie Fragen zum Thema Alkohol-, Medikamenten- und/oder Drogenkonsum haben, eine Beratung oder eine Therapie wünschen. Unsere Fachstelle können Sie in Anspruch nehmen, wenn Sie im Bezirk Hinwil wohnen oder arbeiten. Wir sichern Ihnen Vertraulichkeit zu.


Fachstelle Zwangsheirat

Gesamtschweizerisch: deutsche, französische und italienische Schweiz | zur Website | info@zwangsheirat.ch

Frauen, Männer und Jugendliche, die von Zwangsheirat betroffen oder bedroht sind, brauchen Hilfe. Deshalb bietet die Fachstelle Zwangsheirat, das Kompetenzzentrum für die ganze Schweiz, eine kostenlose Beratung an. Sind Sie von Zwangsheirat betroffen? Kennen Sie eine Person, die von Zwangsheirat betroffen ist oder sein wird? Dann rufen Sie uns an! Ihre Angaben werden vertraulich behandelt. Helpline: 0800 800 007


Factsheet Energy Drinks

Deutschschweiz - Französische Schweiz | zur Website

Die Nachfrage nach Energy Drinks ist enorm: Alleine der Marktführer verkaufte in der Schweiz im 2013 120 Millionen Dosen. Hauptkundschaft sind Jugendliche und junge Erwachsene. Die Getränke sind aber nicht unproblematisch. Deshalb hat Sucht Schweiz ein neues Factsheet "Energy Drinks" herausgegeben, das die aktuellsten Entwicklungen und Forschungsergebnisse berücksichtigt.

Anbieter: Sucht Schweiz

Familien-, Erziehungs- und Jugendberatungsstellen beider Basel

Basel-Stadt, Baselland | ab 12 Jahren | zur Website | mail@fejb.ch

Familien-, Erziehungs- und Jugendberatung ist eine Dienstleistung vieler Gemeinden in Baselland und Basel-Stadt und richtet sich an Kinder, Jugendliche, Familien, Eltern, Kindergärtnerinnen, Lehrerinnen und Lehrer.

  • Die Beratungen sind freiwillig
  • Wir stehen unter Schweigepflicht
  • Im Einverständnis mit den Ratsuchenden pflegen wir die Zusammenarbeit mit allen Betroffenen, weil so Erfolg meistens leichter zu erzielen ist
  • Die Beraterinnen und Berater sind ausgebildet in Sozialpädagogik oder Psychologie und haben Zusatzausbildungen z.B. in Psychotherapie, Familientherapie, Coaching, Mediation, Supervision.

fit4future

Schweiz | Primarschule | zur Website | info@fit-4-future.ch

Eine Schule bewirbt sich bei «fit4future» und verpflichtet sich im Rahmen einer dreijährigen Partnerschaft, die Idee von «fit4future» aktiv umzusetzen. Pro Schulhaus wird ein «fit4future»-Schulkoordinationsperson ausgebildet, der zweimal jährlich an einer Weiterbildung teilnimmt und das Lehrerkollegium auf dem neusten Stand hält.

Jede Schule erhält eine rote Spieltonne mit pädagogisch getesteten Spiel- und Sportgeräten, die den Kindern und Lehrpersonen vor Ort vorgestellt werden. Es wird geübt, gespielt – und viel gelacht. Die rote Spieltonne schafft die Grundlagen für eine bewegte Pause.

Bei spielerischen Workshops, welche die Schulen kostenlos bei «fit4future» bestellen können, sensibilisieren Fachleuten Kinder, aber auch Lehrpersonen zu den Themen Bewegung, Ernährung und psychische Gesundheit. Auch weitere Events wie Kochkurse, Schneetage und Elternabende können gebucht werden.

Bewerbung unter: www.fit-4-future.ch

 

Anbieter: fit4future

Flash - Jugendmagazin zum Thema Sucht

Schweiz (Fokus: Kanton Basel-Stadt) | 14 - 16 Jahre | zur Website

"Flash" gibt Antworten auf die Fragen was Sucht ist, wie sie entsteht und an welchen Anzeichen man sie erkennen kann. Das Magazin richtet sich primär an Jugendliche im Alter zwischen 14 und 16 Jahren. Beim Lesen der Beiträge, Zahlen und Fakten, Interviews und Tipps erfahren die Jugendlichen viel Wissenswertes rund um den Suchtmittelkonsum und die sogenannten Verhaltenssüchte. Neben einer Doppelseite mit Mythen und Tatsachen werden auch Hilfsangebote für weitere Informationen und Beratungsstellen im Kanton Basel-Stadt vorgestellt.


Fritz+Fränzi

Deutschschweiz | zur Website

Das Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi bietet Lehrpersonen und Eltern eine Orientierung zu aktuellen erzieherischen und bildungspolitischen Themen.

Anbieter: Fritz+Fränzi

gamesucht.com

Deutschschweiz | zur Website

Ziel der Website ist es, Jugendlichen, Fachpersonen und Eltern Wissen rund um Jugendliche und neue Medien zu vermitteln. Die Artikel, Videos, Tests und das Beratungsangebot sollen den Dialog zwischen Jugendlichen und Lehrpersonen fördern und sie in der Entwicklung der eigenen Medienkompetenz stärken.

Anbieter: gamesucht.com

Gemeinsam unterwegs

Kanton Aargau | 8. und 9. Oberstufe | zur Website

Ist es tatsächlich eine Hürde bei der Lehrstellensuche, wenn man einen schwer auszusprechenden Namen hat oder das Foto im Bewerbungsdossier einen Menschen mit anderer Hautfarbe zeigt? Junge Berufstätige beantworten diese und andere Fragen in Schulklassen, die von Schüler/-innen mit Migrationshintergrund besucht werden. Sie berichten von ihrem beruflichen Werdegang, von ihren Erfahrungen während der Berufswahl und bei der Lehrstellensuche. Möchten Sie als Lehrperson dieses Angebot für Ihre Schulklasse buchen?


Gesundes Körperbild

Deutschschweiz | zur Website | sichergsund@sg.ch

«Gesundes Körperbild» stellt Essstörungen in Relation zu Themen wie Selbstwert und Verschiedensein sowie Ernährungs- und Bewegungsverhalten und zeigt Handlungsmöglichkeiten der Schule auf.


Gesundheitsbarometer

Deutschschweiz | zur Website

Im Schulzimmer können viele Faktoren die Aktivität, Aufmerksamkeit, Lernbereitschaft und Gesundheit der Lehrperson sowie der Schülerinnen und Schüler beeinflussen. Wie ist es um die Luftqualität und die Temperatur im Klassenzimmer bestellt? Wie sind die Lichtverhältnisse? Die beiden Lehrerdachverbände LCH und SER haben das Gesundheitsbarometer für den Klassenzimmer-Check entwickelt.


Gesundheit Schwyz

Kanton Schwyz | zur Website | gesundheit-schwyz@triaplus.ch

Wir bieten Schulleitungen, Schulsozialarbeit und Lehrpersonen im Kanton Schwyz Fachberatungen und Schulungen zu Suchtmittel, Sexualpädagogik / HIV Aids und psychische Gesundheit an. In unserer Mediothek finden Sie zudem ein breites Angebot an Lehrmittel, Unterrichtskoffer und Medien von der Vorschulstufe bis Oberstufe.


Gesundheitsförderung Uri

Kanton Uri | zur Website | info@gesundheitsfoerderung-uri.ch

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Als kantonale Fachstelle wollen wir die Lebensqualität aller Personen im Kanton Uri fördern und sie in gesundheitlichen Fragen unterstützen. Unsere Website soll Sie dazu einladen, in unsere Themen reinzuschnuppern und die richtigen Kontakte für ausführlichere Informationen zu finden.

  • Psychische Gesundheit: Psychisch gesund zu sein ist nicht selbstverständlich. Genau wie wir die körperliche Gesundheit stärken, können wir auch die psychische Gesundheit trainieren, damit wir Belastungen besser gewachsen sind und «äs yys eifach güät gaht».
  • Bewegung und Ernährung: Regelmässig bewegen und ausgewogen essen – so bleibt man fit. Das ist schliesslich einfacher gesagt als getan. Auf dieser Seite helfen wir Ihnen mit ein paar praktischen Empfehlungen zu Ernährung und Bewegung Ihre Lebensqualität und Ihr Wohlbefinden zu steigern. Unsere Tipps lassen sich ohne Zwang, Verzicht und Verbote in den Alltag integrieren.

Gewalt überall – und ich?

Deutschschweiz, französische Schweiz | Ab 8 Jahren | zur Website

Dieses Gewaltpräventions- und Kriseninterventionsprogramm wird an Schulen durchgeführt. Es besteht aus zwei Elementen: Eine anonyme Umfrage in der Gruppe ermöglicht, die Perspektiven der Opfer, Täter_innen und Zeug_innen zu entdecken. So werden auch die Stimmen der Stillen wahrgenommen.

Der darauffolgende Workshop unterstützt die Teilnehmer_innen, ihre eigenen Rollen in der Gewaltdynamik einer Gruppe klarer zu sehen, und motiviert sie dazu, ihr eigenes Verhalten zu ändern.

Anbieter: NCBI Schweiz

GORILLA Schulprogramm

Ganze Schweiz | Oberstufe | zur Website

Die Plattform für Nachhaltigkeit, Bewegung und Ernährung an der Schule

Mit dem Schulprogramm können Lehrpersonen frischen Wind an ihre Schule bringen: 

  • Fixfertige Lektionen nach Lehrplan 21 für die Oberstufe
  • Informationen zu Workshops und unseren Weiterbildungen für Lehrpersonen
  • Regelmässige Inspiration für den Schulalltag
  • Ideen zur Pausenplatzgestaltung
  • Konkrete Inputs für fächerübergreifende Projekte


Reinschauen und loslegen: www.gorilla-schulprogramm.ch

 

Anbieter: Schtifti

GORILLA Schulprogramm - für mehr Uga-Uga an der Schule

Schweiz | 12-18 Jahre | zur Website

Das GORILLA Schulprogramm bietet Lehrpersonen der Oberstufe fixfertige Lektionen nach Lehrplan 21 zu den Themen Nachhaltigkeit, Bewegung und Ernährung. Das GORILLA Schulprogramm knüpft an die GORILLA Workshops an und ergänzt deren Wirkung nachhaltig. Zudem bietet die Plattform konkrete Inputs für fächerübergreifende Projekte, Ideen für die Pausenplatzgestaltung und regelmässige Inspiration für den Schulalltag.

Anbieter: Schtifti

Gsund und zwäg i de Schuel

Kanton Aargau | 4 - 18 Jahre | zur Website

Das Programm ist von der Vision geleitet, dass in allen Schulen des Kantons Aargau gesund gelernt und gelehrt wird. Auf dem Weg dorthin verfolgt «gsund und zwäg i de schuel» das Ziel, die Schulen dabei zu unterstützen, ihren Bildungs- und Erziehungsauftrag gesund zu erfüllen und sie dadurch in ihrem Kernauftrag mit Hilfe der Gesundheitsförderung zu stärken.

Zentrale Grundlage ist die inhaltliche Verbindung von Bildung und Gesundheit: Gute Gesundheit bildet eine wichtige Ressource für eine erfolgreiche Bildung und gute Bildung fördert immer auch die Gesundheit. Dieser innere Zusammenhang gilt für Schülerinnen und Schüler sowie für Lehrpersonen gleichermassen.

Das Programm bietet Schulen, die Gesundheitsförderung als einen Schwerpunkt ihrer Entwicklung setzen, Vernetzung, Beratung und Betreuung auf dem Weg zur Gesundheitsfördernden Schule sowie eine Auszeichnung als «Gesundheitsfördernde Schule». Das Programm hat eigene Instrumente und Publikationen entwickelt und arbeitet mit verschiedenen Fachinstitutionen zusammen, um die Kräfte im Dienste der Programm-Vision zu bündeln.

Anbieter: Kanton Aargau

Hahnenburger | Der natürliche Durstlöscher

Schweiz | zur Website

Hahnenburger nennt sich das Trinkwasser direkt ab Wasserhahn. Es ist der beste Durstlöscher und als Alltagsgetränk weit verbreitet. Auf der Website finden Sie Wassertipps, einen Trinkrechner und die Wassergeschichte.


Handbuch Tabakpräventionsprojekte für die Jugendarbeit

Deutschschweiz | 12-18 Jahre | zur Website

Ziel dieses Handbuches ist es, dass Tabakprävention in den Fachstellen für Jugendarbeit ein Thema ist beziehungsweise wird. Die entwickelten, pfannenfertigen Projekte sollen die Jugendarbeitenden dabei unterstützen, mit Jugendlichen niederschwellig und ohne Drohfinger in einen Dialog über Tabakkonsum treten zu können. Die Projektideen entwickelten fünf Jugendarbeitende der offenen Jugendarbeit aus dem Kanton Thurgau sowie der Projektleiterin der Lungenliga Thurgau. Einige der Projekte können auch im Schulsetting der Oberstufe Anwendung finden. Die Projekt sind:

BEATS AGAINST SMOKE

ICH ODER KabaT

SMOKEFREE SELFIES

RAUCHERSPIEGEL

MOVE


Hebsorg.ch für den Kanton Solothurn

Kanton Solothurn | zur Website

Mit HEBSORG.CH Angebote und Anbietende zu verschiedenen Präventionsthemen (psychische und körperliche Gesundheit, Ernährung, Bewegung, Gewalt, Sucht, Budget und Schulden) im Kanton Solothurn suchen und finden. Wissenswertes erfahren. Für Privat- und Fachpersonen aus dem Gesundheits-, Sozial- und Bildungsbereich.


Hepatitis-B-Virus – Informationsbroschüre

Deutschschweiz | zur Website

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat eine Broschüre herausgegeben, welche über die Infektionswege, Folgen, Vorbeugung und Therapie einer Hepatitis-B-Infektion informiert. Diese Form von Leberentzündung kann einen chronischen Verlauf nehmen und bei nicht Behandlung zur Leberzirrhose führen. Deshalb empfiehlt das Bundesamt für Gesundheit grundsätzlich die Impfung gegen das Hepatitis-B-Virus.


Herzsprung

Deutschschweiz | 14-18 Jahre | zur Website

Gewalt unter Jugendlichen ist ähnlich verbreitet wie häusliche Gewalt unter Erwachsenen. Dies zeigen aktuelle Studien. Umso wichtiger ist es, dass Jugendliche ihre Beziehungskompetenzen stärken können und lernen, Konflikte in (Liebes)beziehungen ohne Gewalt zu lösen. 

Das Programm Herzsprung beinhaltet folgende Ziele: 

  • Fördern von respektvollem und wertschätzendem Verhalten in Paarbeziehungen und bei Verabredungen (Dates)
  • Verringern von körperlicher, psychischer und sexueller Gewalt in jugendlichen Paarbeziehungen.
  • Jugendliche lernen, den Unterschied zwischen fürsorglichem und kontrollierendem/missbräuchlichem Verhalten zu erkennen.
  • Jugendliche werden befähigt, Gleichaltrige zu unterstützen, wenn diese von Gewalt in Paarbeziehungen betroffen sind.
Anbieter: RADIX (nationale Koordination) | Kantonale Umsetzungspartner: herzsprung.ch > kontakt-und-kantone

Hesch no Cash?

Deutschschweiz | Oberstufe und Berufsschule | zur Website | praevention@schulden.ch

Schul-Päckli

  • Workshops mit den Jugendlichen zu Geld, Lehrlingslohn, Rechte und Pflichten im Umgang mit dem eigenen Geld, Konsum, realistische Lebenskosten, Budget, Leasing, Kredite, Schulden, usw.
  • Input an einer Elternveranstaltung (1h) und Austauschmöglichkeit über Lehrlingslohn, Kindsvermögen, Unterhaltspflicht, Taschengeld, usw.
  • Weiterbildung (2h) für Lehrpersonen und Schulsozialarbeitende – mit Hintergrundinformatione und für Ideen im eigenen Unterricht


Hulahopp - zertifiziertes Gruppenprogramm für übergewichtige Teens

Luzern | Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 15 Jahren | zur Website | andrea.ramseier@luks.ch

Unser Gruppenangebot richtet sich übergewichtige oder stark übergewichtige (adipöse) Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 15 Jahren. Zusammen mit ihren Eltern oder ihren gesetzlichen Erziehungsberechtigten nehmen sie an einem multidisziplinären und zertifizeriten Programm teil. 

Das einjährige Training besteht aus Bewegung, Ernährung und psychologischem Coaching und wird ärztlich begleitet. Die Teilnehmenden treffen sich mindestens alle zwei Wochen (ausser während der städtischen Schulferien von Luzern) am Mittwochnachmittag. Die Eltern oder die gesetzlichen Erziehungsberechtigten begleiten das Kind mindestens einmal pro Monat und nehmen eine aktive und unabdingbare Rolle in der Therapie ein.

Anbieter: Luzerner Kantonsspital, Adipositaszentrum Zentralschweiz / Hulahopp

Info/Doku-Stelle - Blaues Kreuz Bern

Kanton Bern | zur Website | markus.wildermuth@suchtpraevention.org

Die Info/Doku-Stelle hat sich im Bereich der legalen Suchtmittel spezialisiert und vermittelt kompetente Infos und Beratungen für Personen, die unterrichten, eine Arbeit schreiben, ein Referat halten oder Fragen rund um die Thematik Suchtprävention haben.

Zu folgenden Schwerpunkten haben wir Infomaterialien wie Flyer: Alkohol, Alkoholfreie Drinks, Cannabis/Kiffen, Essstörungen, Mediensucht (Internet, Handy, TV), Spielsucht (Glücksspiele, Gamen), Medikamente, Tabak, Suchtpräventions-Materialien und Sucht allgemein.


Informationen und Lektionenvorschläge zur Broschüre "Alles klar?" - HBSC 2018

Deutschschweiz | zur Website

Hinterfragen Sie mit SchülerInnen im Alter von 11- bis 15 Jahren die Motive von Suchtmittelkonsum (Alkohol, Tabak, E-Zigaretten, Cannabis).

Auf Basis der Schweizer Schüler und Schülerinnen Befragung (HBSC) und der Broschüre "Alles Klar?" werden Ihnen dazu drei Unterrichtslektionen mit entsprechenden didaktischen Materialen vorgeschlagen.

Anbieter: Sucht Schweiz