feel-ok.ch - Tabak - Rauchfrei werden – Nichtraucher werden - Mit dem Rauchen aufhören

Rauchstopp-Programm Artikel-Übersicht

Mit dem Rauchen aufhören: So geht’s!

Du überlegst, mit dem Rauchen aufzuhören und wieder Nichtraucher/-in zu werden. Super! Hier findest du viele Infos und Tipps zum Thema. In vier Schritten schaffst du es.

Das Blatt „Rauchfrei werden: So schaffst du es!“ (.doc) begleitet dich beim Ausstieg. Der Ausstieg verläuft in vier Schritten:

  1. Mit dem ersten Schritt hast du bereits  begonnen. Gute Entscheidung! Du checkst, was für und was gegen das Rauchen spricht und testest deinen Konsum. Zudem kannst du dich informieren, wie andere Jugendliche übers Rauchen und Aufhören denken.
  2. Mit dem zweiten Schritt machst du dich richtig fit für den Rauchstopp: Du erfährst, wie du dem Verlangen widerstehen kannst, was du beachten musst, wenn du dich nach dem Rauchstopp mit rauchenden Freund/innen triffst und wie andere Jugendliche erfolgreich aufgehört haben. Du findest Infos zu Alkohol, Kiffen, Gewicht und Entzugssymptomen und erstellst deinen persönlichen Ausstiegsplan.
  3. Im dritten Schritt erhältst du Tipps und Tricks für die Zeit nach deinem Rauchstopp, wie du dran bleibst und dein Ziel weiter verfolgst, auch wenn es mal schwierig werden sollte.
  4. Im letzten Schritt lernst du von deinen Erfahrungen: Was dir geholfen hat, wieder rauchfrei zu werden, wo du stark bist, wie du deine Zukunft planen kannst und wo du noch mehr Rat findest.

Bei den meisten Raucher/innen schwankt die Bereitschaft das Rauchen aufzugeben. Das ist normal. Deine Chance für einen Rauchstopp steigt, wenn du diese Seite in nächster Zeit mehrmals besuchst: Mindestens viermal, das zeigen Erfahrungen, die andere Jugendliche mit dem Aufhören gemacht haben.

Du schaffst das! Los geht’s!

 
Patronat
Züri Rauchfrei
Quelle/n
Sussman / Sun 2009
Autor/-in
Ute Herrmann
Revisor/-in
Karlheinz Pichler / Annette Schmidt

RADIX · Kontakt · Partner: AT - BEGES - C&C - LBB - SUCHT SCHWEIZ - ZR - Unfairtobacco. Finanzierung: TPF - KZ

loading...