Nicotine

Inhalt

Schnupftabak

Beim Schnupftabak handelt es sich um fein gemahlenen Tabak. Schnupftabak wird durch Einsaugen in die Nase eingeatmet und nach kurzer Zeit durch Schnäuzen wieder entfernt. Das Nikotin wird in der Nase über die Nasenschleimhäute aufgenommen und gelangt so ins Gehirn.  

Nikotin


Unsere Empfehlung
  • Wir empfehlen dir, auf den Konsum von Nikotinprodukten zu verzichten. Die langfristigen Schäden durch das Nikotin sind für Kinder und Teenager schwerwiegender als für Erwachsene.

  • Es ist zweifelsfrei belegt, dass Zigaretten, Wasserpfeifen, Zigarren, Zigarillos und Pfeifen gravierende Gesundheitsschäden verursachen, auch bei Erwachsenen. Aus diesem Grund empfehlen wir dir, mit dem Konsum dieser besonders schädlichen Produkte aufzuhören.

  • Falls du mit dem Nikotinkonsum aufhören willst, gibt es das Rauchstopp-Programm von feel-ok.ch. Wir empfehlen dir, dich dabei von einer Fachperson beraten zu lassen, um deine Erfolgschancen zu erhöhen (Klicke oben auf die Schaltfläche «Hilfsangebote»).

Schnupftabake unterscheiden sich voneinander hauptsächlich nach der Art der Herstellung, den verwendeten Tabaksorten und der Aromatisierung. Entsprechend viele Sorten kann man kaufen.

Du darfst in der Regel Schnupftabak kaufen, wenn du 16 oder 18 Jahre alt bist, abhängig davon, in welchem Kanton du dich befindest.

Schnupftabak enthält Nikotin. Je nach Marke und Konsumgewohnheiten kann es gut sein, dass du mit Schnupfen viel Nikotin aufnimmst. Deswegen ist das Risiko gross, süchtig zu werden und andere gesundheitliche Nachteile des Nikotinkonsums zu erfahren.

Leider gibt es nur wenige Studien zu möglichen Gesundheitsschäden durch Schnupftabak. Die wenigen weisen darauf hin, dass der Konsum von Schnupftabak das Vorkommen mancher Krebsarten, darunter Krebs der Mundhöhle, minimal erhöht.

Icon Teenager

Ce site utilise des cookies

Nous utilisons des cookies pour t'offrir la meilleure expérience possible sur ce site. Les cookies analytiques nous permettent de comprendre comment le site web est utilisé et de l'adapter à tes besoins. Certains cookies sont placés par des tiers, par exemple pour la lecture de vidéos.

En cliquant sur "Accepter tous les cookies", tu acceptes l'utilisation de tous les cookies. Tu peux modifier ou révoquer ton consentement à tout moment. Clique sur "Choisir les cookies" si tu souhaites en savoir plus sur nos cookies et adapter les paramètres. L'option "Supprimer les cookies" permet de supprimer les cookies que nous avons placés.

Autoriser les cookies

Les cookies sont de petits fichiers texte. La loi nous autorise à placer des cookies sur ton appareil s'ils sont absolument nécessaires au fonctionnement de ce site. Pour tous les autres types de cookies, nous avons besoin de ton autorisation.

Tu ne veux quand même pas les conserver ? Tu peux alors les supprimer manuellement avant de quitter feel-ok.ch.

Parmi les services externes, on trouve notamment Vimeo et SRF. Si ces cookies sont bloqués, il est possible que les services intégrés ne fonctionnent plus. S'ils sont autorisés, cela pourrait avoir pour conséquence que des données personnelles soient transmises.

Les cookies statistiques aident à comprendre comment les visiteurs* interagissent avec les pages web en collectant et en rapportant des informations de manière anonyme. Nous analysons l'utilisation du site web avec Google Analytics.