Beratungsangebote, nützliche Unterlagen, spannende Ideen für Multiplikatoren.

Factsheet Energy Drinks

Deutschschweiz - Französische Schweiz | zur Website

Die Nachfrage nach Energy Drinks ist enorm: Alleine der Marktführer verkaufte in der Schweiz im 2013 120 Millionen Dosen. Hauptkundschaft sind Jugendliche und junge Erwachsene. Die Getränke sind aber nicht unproblematisch. Deshalb hat Sucht Schweiz ein neues Factsheet "Energy Drinks" herausgegeben, das die aktuellsten Entwicklungen und Forschungsergebnisse berücksichtigt.

Anbieter: Sucht Schweiz

Informationen und Lektionenvorschläge zur Broschüre "Alles klar?" - HBSC 2018

Deutschschweiz | zur Website

Hinterfragen Sie mit SchülerInnen im Alter von 11- bis 15 Jahren die Motive von Suchtmittelkonsum (Alkohol, Tabak, E-Zigaretten, Cannabis).

Auf Basis der Schweizer Schüler und Schülerinnen Befragung (HBSC) und der Broschüre "Alles Klar?" werden Ihnen dazu drei Unterrichtslektionen mit entsprechenden didaktischen Materialen vorgeschlagen.

Anbieter: Sucht Schweiz

Sucht Schweiz - Beratung

Deutschschweiz | zur Website

Haben Sie Fragen zu Alkohol, Tabak oder anderen Drogen? Brauchen Sie Rat? Wir antworten Ihnen persönlich, wenn immer möglich innerhalb von drei Werktagen. Dieser Auskunftsdienst ist anonym und kostenlos. Per Internet oder telefonisch: 0800 104 104.

Anbieter: Sucht Schweiz

Tabakheft 2: Rauchen oder nicht? Gründe und Motive. Pädagogisches Material für Lehrpersonen der Oberstufe.

Schweiz | zur Website

Die Schule ist ein wichtiger Ort der Tabakprävention und Sie als Lehrperson können dabei eine aktive Rolle übernehmen. In dieser Broschüre erhalten Sie inhaltliches Grundlagenwissen zum Rauchverhalten Jugendlicher. Darüber hinaus können Sie auf konkrete Vorschläge zur Unterrichtsgestaltung zurückgreifen.

Ziel der Materialen ist es, Jugendliche anzuregen, ihre Wertvorstellungen und Motive zu hinterfragen und ihre persönlichen Kompetenzen für ein gesundheitsbewusstes Verhalten zu stärken.

Anbieter: Suchtschweiz

Unterstützung für Kinder aus suchtbelasteten Familien. Leitfaden für Fachpersonen. Grundlagen und Interventionsmöglichkeiten.

Schweiz | zur Website

Sie arbeiten professionell mit Kindern und Jugendlichen im pädagogischen, sozialen oder medizinischen Kontext? Was können Sie tun, wenn Sie eine familiäre Suchtbelastung der Ihnen Anvertrauten vermuten? Dieser Leitfaden zeigt Ihnen als Fachperson Wege auf, wie Sie betroffene Kinder und Jugendliche unterstützen können und wo Sie selbst Unterstützung für diese Aufgabe finden.

Anbieter: Sucht Schweiz