Folgen

Alle Artikel zu diesem Thema

Inhalt

Übergewicht: Körperliche Folgen

Übergewicht ist nicht einfach nur eine Frage der Schönheit.

Wenn du übergewichtig oder adipös (= stark übergewichtig) bist, kann das schwerwiegende gesundheitliche Folgen entwickeln; auch deine Lebensqualität und dein Befinden leiden darunter.

Die körperlichen Folgen von Übergewicht und Adipositas sind sehr vielfältig:

  • Die Gelenke der Wirbelsäule, Füsse, Knie und Hüfte werden durch das hohe Körpergewicht stark belastet.
  • Häufig kommt es zu Rückenschmerzen oder Atembeschwerden, beispielsweise zu Atemnot beim Treppensteigen. 
  • Der Blutzuckerspiegel steigt an; es kann Diabetes entstehen. Diabetes ist eine Krankheit, bei welcher der Zucker aus der Nahrung in unserem Blut nicht richtig abgebaut wird. Ein ständig erhöhter Blutzuckerspiegel führt dann zu weiteren gesundheitlichen Problemen. Häufig ist eine lebenslange Behandlung mit Medikamenten nötig.
  • Der Blutdruck steigt an; das Risiko für Herzerkrankungen und Hirnschlag ebenfalls. Und das bereits in jungen Jahren!
  • Es können sich Krampfadern, Nierensteine oder Gallensteine bilden.
  • Auch das Risiko für gewisse Krebserkrankungen ist erhöht.
  • Probleme mit Schwangerschaft und Geburt sind häufiger.

Du wirst dir vielleicht sagen: Ich bin übergewichtig, merke aber nichts von all den gesundheitlichen Folgen, die da aufgezählt sind. Genau das ist das Problem! Denn dein Übergewicht wirkt sich nicht zwingend heute auf deine Gesundheit und dein Wohlbefinden aus. Die Folgen entwickeln sich schleichend und du wirst sie vermutlich erst später in deinem Leben spüren – dann nämlich, wenn sie sehr ausgeprägt und viel schwieriger zu behandeln sind.

Bestimmt hast du keine Lust, dich schon im Alter von 25 Jahren mit schweren Atem- und Gelenkbeschwerden herumschlagen zu müssen, dass du nicht mehr 100 Meter aufs Tram rennen kannst, wenn es kurz vor dem Abfahren ist. Und sicher möchtest du nicht schon mit 40 Jahren einen Herzinfarkt haben!