Angebote und Beratung
in Ihrer Nähe.
Nur Angebote mit einer Postadresse werden auf der Karte angezeigt.

Notunterkunft St. Gallen

Deutschschweiz | 6-17-Jährige | zur Website

Die Notunterkunft bietet für Kinder und Jugendliche in akuten Krisensituationen Schutz, Sicherheit und Unterstützung. Aufgenommen werden Kinder und Jugendliche aus der deutschsprachigen Schweiz im Alter von 6 bis und mit 17 Jahren, beiderlei Geschlechts und unabhängig von ihrer religiösen Zugehörigkeit und Nationalität, die:

  • direkt oder indirekt von häuslicher Gewalt betroffen sind
  • psychische, physische und/oder sexuelle Gewalt erfahren
  • vernachlässigt werden, weil ihre Eltern nicht mehr in der Lage sind, für sie zu sorgen.

Anbieter: Notunterkunft

opferhilfe-schweiz

Schweiz | zur Website

Alle Menschen, die in der Schweiz durch eine Straftat körperlich, psychisch oder sexuell verletzt worden sind, haben ein Recht auf Unterstützung und Hilfe. Wir beraten Sie kostenlos, vertraulich und anonym – in der ganzen Schweiz.

Anbieter: SODK

# Elternnotruf

Aargau | Bern | Graubünden | Solothurn | Zug | Zürich | zur Website

Der Elternnotruf ist eine Anlaufstelle für Eltern oder Bezugspersonen von Kindern und Jugendlichen in jedem Alter. Sie können Ihre Fragen zur Erziehung mit uns besprechen. 

Besonders unterstützen wir Sie, wenn Situationen eskalieren, es zum Konflikt, einer Familienkrise oder zu Gewalt kommt. Das kann psychische Gewalt, physische Gewalt oder sexuelle Gewalt in der Familie sein.

Wir sind immer erreichbar: Am Telefon oder per E-Mail erreichen Sie uns an 365 Tagen während 24 Stunden. Wir beraten Sie auch gerne persönlich in unserer Beratungsstelle in Zürich. Bitte rufen Sie uns vorher für einen Termin an.

Unsere Beratung ist vertraulich und auf Wunsch anonym. Telefon- und Mailberatungen sind kostenlos. Nur persönliche Beratungen vor Ort sind kostenpflichtig. Die Kosten bemessen sich nach Ihrem Einkommen.


Beratungsstelle für gewaltbetroffene Frauen Thurgau

Thurgau | ab 10 Jahren | zur Website | kontakt@frauenberatung-tg.ch

Rufen Sie uns an:

  • wenn Sie bedroht und angegriffen worden sind
  • wenn Sie und Ihre Kinder unter Angst vor Bedrohung und Gewalt leiden
  • wenn Sie von Ihrem Partner unter psychischen oder finanziellen Druck gesetzt werden
  • wenn Sie von Ihrem Partner geschlagen werden
  • nach einer Vergewaltigung
  • bei Telefonbelästigung
  • wenn Ihr Partner Sie nach der Trennung nicht in Ruhe lässt
  • wenn Sie rechtliche Beratung brauchen.

Die Beratungen sind kostenlos und auf Wunsch anonym. Die Beraterinnen sind an die Schweigepflicht gebunden.


Beratungsstelle Gewalt

Kanton Solothurn | zur Website | beratunggewalt@ddi.so.ch

Die Beratungsstelle Gewalt hilft allen, welche Gewalt ausüben oder befürchten, bald Gewalt anzuwenden. Nehmen Sie diese Hilfe in Anspruch und melden Sie sich noch heute.


Beratungsstelle Opferhilfe Kanton Solothurn

Schweiz | zur Website | opferberatung@ddi.so.ch

Die Beratungsstelle Opferhilfe Kanton Solothurn unterstützt Menschen, die durch eine Straftat körperlich, psychisch oder sexuell verletzt worden sind sowie Angehörige und nahestehende Personen. Sowohl bei der Bewältigung des Erlebten als auch bei Fragen, die sich nach einer Straftat stellen, stehen wir zur Seite. Zudem beraten wir bei Verdachtsfällen, häufig Verdacht auf häusliche oder sexualisierte Gewalt. Die Beratungen sind kostenlos, vertraulich und auf Wunsch anonym.


Berner Interventionsstelle gegen Häusliche Gewalt

Kanton Bern | zur Website

Hilfe für Betroffene: Ich werde beschimpft, geschlagen oder bedroht. In der Familie herrscht Angst und Kontrolle. Hier finde ich Hilfe und Informationen im Kanton Bern.

Hilfe für Gewalt Ausübende: Ich verletze meine Familie körperlich oder psychisch. Ich will mein Verhalten ändern. Hier finde ich Unterstützung im Kanton Bern.


Der Sozialwegweiser in Bern

Kanton Bern | zur Website

In der Stadt Bern gibt es eine grosse Zahl von sozialen Organisationen für alle möglichen Lebenslagen (Bildung, Arbeit, Finanzen, Freizeit, Kultur, Sport, Gesundheit, Partnerschaft und Familie, Wohnen und Unterstützung zu Hause, Stadt und Quartier, Migrationund, Notlagen). Der Sozialwegweiser ist dein Wegweiser durch alle Angebote, darunter gehören auch Informations- und Beratungsstellen.

www.bern.ch/sozialwegweiser

Anbieter: Stadt Bern

Frauenhaus Aargau-Solothurn

Kantone Aargau und Solothurn | ab 13 Jahren | zur Website

Wir beraten und informieren die von Gewalt betroffenen Frauen zu folgenden Themen:

  • Ihre Rechte als Opfer von Gewalt nach Opferhilfegesetz
  • Informationen über Eheschutzmassnahmen
  • Informationen über strafrechtliche Möglichkeiten
  • Informationen zu migrationsspezifischen Fragen im Zusammenhang mit häuslicher Gewalt
  • Unterstützung bei der Verarbeitung der Gewalterlebnisse
  • Unterstützung in ihrem Entscheidungsprozess
  • Vermittlung an geeignete Stellen/Fachpersonen wie Psychotherapeut*innen, Anwälte*innen.
     

Die Mitarbeiterinnen unterstehen der Schweigepflicht.


Hebsorg.ch für den Kanton Solothurn

Kanton Solothurn | zur Website

Mit HEBSORG.CH Angebote und Anbietende zu verschiedenen Präventionsthemen (psychische und körperliche Gesundheit, Ernährung, Bewegung, Gewalt, Sucht, Budget und Schulden) im Kanton Solothurn suchen und finden. Wissenswertes erfahren. Für Privat- und Fachpersonen aus dem Gesundheits-, Sozial- und Bildungsbereich.


Helpline Thurgau für Kinder, Jugendliche und Familien

Kanton Thurgau | Alle Altersgruppen | zur Website

Die Helpline Thurgau ist rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr erreichbar unter 0848 21 21 21.

Wenn Sie nicht mehr weiter wissen, hört Ihnen jemand zu. Gemeinsam suchen wir nach passender Unterstützung. Die Beratung ist kostenlos und vertraulich. 


Informationsmaterial Kanton Schwyz

Kanton Schwyz | zur Website

Kinder und Jugendliche bereichern das Leben ungemein – das Familienleben ist aber auch herausfordernd und bringt Eltern manchmal an ihre Grenzen. Die nachfolgende Elternbroschüre führt Fachstellen zu verschiedenen
Themenbereichen auf, beinhaltet Hinweise zu ergänzenden und detaillierteren Informationen und versucht auch erste konkrete Anregungen zu geben. Die Broschüre kann als PDF-Datei heruntergeladen oder direkt über den Shop bestellt werden. Das Amt für Gesundheit und Soziales verfügt über weiteres Informationsmaterial im Bereich Gesundheit, Prävention, Spitäler und Soziales.


jungundalt-bl.ch - Adressen von Beratungsstellen

Basel-Landschaft | zur Website

Hier finden Sie Adressen von Beratungsstellen zum Thema Prävention und Gesundheitsförderung, Beratungsstellen also, die Sie dabei unterstützen, Ihre Gesundheit zu fördern und zu schützen – von jung bis alt. Es sind Adressen von Institutionen und kantonalen Verwaltungsstellen, die für die gesamte Wohnbevölkerung des Kantons Basel-Landschaft zugänglich sind. Für Beratungsstellen in Ihrer Gemeinde fragen Sie bei der Gemeindeverwaltung nach.


Lantana Bern - Fachstelle Opferhilfe bei sexueller Gewalt

Region Bern | ab 12 Jahren | zur Website

Die Beratungsstelle Lantana gehört zur Stiftung gegen Gewalt an Frauen und Kindern. Die Beratungen sind kostenlos. Die Mitarbeiterinnen unterstehen der Schweigepflicht. Für Beratungstermine ist eine telefonische Anmeldung erforderlich. Beratungen sind auch online, telefonisch und anonym möglich.

Anbieter: Lantana Bern

migesplus.ch - Portal für Gesundheitliche Chancengleichheit

Schweiz | zur Website

Wir unterstützen

  • Gesundheitsfachpersonen, Vermittlerinnen, Multiplikatoren und Sozialarbeitende, indem wir Gesundheitsinformationen in 50 Sprachen bereitstellen
  • Fachpersonen, die benachteiligte Menschen beraten, begleiten oder behandeln, mit Informationen und Praxistipps
  • Gesundheitsorganisationen bei der Entwicklung und Verbreitung von Gesundheitsinformationen und Präventionskampagnen
  • Fach- und Begleitpersonen, die sich für traumatisierte junge Geflüchtete engagieren
  • Gesundheitsorganisationen, die via Medien der Migrationsbevölkerung kommunizieren
  • Institutionen und Lehrpersonen mit Bildungs- und Beratungsangeboten zu Diversität und Transkultureller Kompetenz

Opferberatung Aargau

Kanton Aargau | Jedes Alter | zur Website | beratungsstelle@opferberatung-ag.ch

Haben Sie oder eine Ihnen nahestehende Person körperliche, psychische oder sexuelle Gewalt erlebt? Haben Sie einen Verkehrsunfall erlitten? Die Opferberatung Aargau setzt sich für Sie ein – von der psychischen Bewältigung bis hin zu juristischen Fragen. Professionell, kostenlos und vertraulich. Die Beratungsstelle befindet sich in Aarau .

Anbieter: Opferberatung Aargau

Opferberatung Zürich

Schweiz | Jede Altersgruppe | zur Website | opferberatung@obzh.ch

Die Opferberatung Zürich ist eine staatlich anerkannte Anlaufstelle für Opfer im Sinne des Opferhilfegesetzes (OHG) und deren Angehörige oder Vertrauenspersonen. Bei uns finden Sie in einer schwierigen Situation Unterstützung, Beratung und Begleitung durch ein Team von ausgewiesenen Fachleuten. Unsere Beratungen sind vertraulich und kostenlos. 


Selbsthilfegruppen in der Schweiz

Schweiz | zur Website

Selbsthilfe ist vielseitig und nimmt unterschiedliche Formen an: Örtliche Selbsthilfegruppen, bei seltenen Themen die Vernetzung einzelner Personen miteinander und Selbsthilfeangebote im Internet gehören dazu. Menschen mit demselben Problem, einem gemeinsamen Anliegen oder in einer gleichen Lebenssituation schliessen sich zusammen, um sich gegenseitig zu helfen. 


Wie Sie die psychische Gesundheit Ihres Kindes stärken können

Schweiz | Eltern | zur Website

Haben Sie sich schon mal gefragt, wie Sie die psychische Gesundheit Ihres Kindes stärken können? Dieser Flyer gibt Ihnen als Eltern praktische Tipps an die Hand, die Sie einfach im Familienalltag umsetzen können. Die Tipps wurden auf der Grundlage von wissenschaftlicher Literatur sowie mit Inputs von Fachpersonen und Eltern erstellt.

Anbieter: ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften  Departemente Gesundheit und Angewandte Psychologie