Schüler/-innen und Essstörungen

Inhalt

Wie können Sie als Lehrperson am besten helfen, wenn Sie merken, dass eine/-r Ihrer Schüler/-innen möglicherweise an einer Essstörung leidet?

Betroffene sollen auf jeden Fall auf ihre mögliche Essstörung angesprochen werden. Aber wie gehen Sie als Lehrperson am besten vor?

 

 

 

Folgendes hat sich bewährt:

  • Informieren Sie sich umfassend über das Thema Essstörungen und bereiten Sie sich sorgfältig auf das Gespräch vorViele Informationen, die sich an Jugendliche richten, finden Sie hier... 
  • Sprechen Sie Ihre Schülerin bzw. Ihren Schüler an, wenn Sie beide alleine sind und wenn der Zeitpunkt passt.
  • Sprechen Sie Ihre Schülerin bzw. Ihren Schüler direkt an. Reden Sie nicht um den Brei herum und schweifen Sie nicht vom Thema ab.
  • Signalisieren Sie ihr/ihm, dass Sie an ihrem/seinem Wohlergehen interessiert sind und nicht aus Pflichtgefühl handeln.
  • Zeigen Sie Verständnis, aber ohne die Essstörung gutzuheissen.
  • Machen Sie Ihre Schülerin / Ihren Schüler auf Fachstellen aufmerksam und bieten Sie an, sie/ihn bei der Suche nach professioneller Hilfe zu unterstützen. Adressen finden Sie hier...
  • Achten Sie darauf, dass Sie Ihrer Schülerin / Ihrem Schüler in der Klasse keine Sonderbehandlung zugestehen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Schülerin / Ihr Schüler nur eine Lehrperson als Ansprechperson hat.
  • Sprechen Sie sich auf jeden Fall mit Ihrer Schülerin / Ihrem Schüler ab, bevor Sie das Gespräch mit ihren/seinen Eltern suchen.
Schweiz
Kanton wechseln: AG · BS · BL · BE · FR · GL · GR · LU · SH · SO · SG · TG · VS · ZG · ZH

Fokus

Methoden

Das Leiterspiel

Methoden

Drei Gruppen beantworten Fragen. Wenn sie erfolgreich sind, bewegen sie sich auf dem Spielbrett des Leiterspiels bis zum Ziel. 

Methoden

Psychische Gesundheit

Methoden

Methoden, um die psychische Gesundheit und die Lebenskompetenzen Jugendlicher zu fördern.

Schweiz
Kanton wechseln: AG · BS · BL · BE · FR · GL · GR · LU · SH · SO · SG · TG · VS · ZG · ZH

Fokus

Arbeitsblatt

Cool down

Arbeitsblatt

Wie beruhigt man sich, wenn man kurz vor dem Ausflippen ist?

Methoden

Psychische Gesundheit

Methoden

Methoden, um die psychische Gesundheit und die Lebenskompetenzen Jugendlicher zu fördern.

Diese Webseite verwendet Cookies

feel-ok.ch ist ein Angebot der Schweizerischen Gesundheitsstiftung RADIX, das Informationen für Jugendliche und didaktische Instrumente u.a. für Lehrpersonen, Schulsozialarbeiter*innen und Fachpersonen der Jugendarbeit zu Gesundheitsthemen enthält.

20 Kantone, Gesundheitsförderung Schweiz, das BAG und Stiftungen unterstützen feel-ok.ch.

Cookies werden für die Nutzungsstatistik benötigt. Sie helfen uns, das Angebot deinen Bedürfnissen anzupassen und feel-ok.ch zu finanzieren. Dazu werden einige Cookies von Drittanbietern für das Abspielen von Videos gesetzt.

Bitte alle Cookies akzeptieren

Mit "Alle Cookies akzeptieren" stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Du kannst deine Wahl jederzeit am Ende der Seite ändern oder widerrufen.

Wenn du mehr über unsere Cookies erfahren und/oder deine Einstellungen ändern möchtest, klicke auf "Cookies wählen".

Einstellungen

Cookies sind kleine Textdateien. Laut Gesetz dürfen wir für die Seite erforderliche Cookies auf deinem Gerät speichern, da sonst die Website nicht funktioniert. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem YouTube, Vimeo und SRF. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Mit deinem Einverständnis analysieren wir die Nutzung der Website mit Google Analytics.

Guide

Suchbegriff eingeben
Vorschlag aus der Liste wählen