Inhalt

Wenn die Klasse müde wirkt, unkonzentriert oder aufgedreht, können Bewegungspausen Beihilfe leisten. Regelmässig eingesetzt können sie zudem zu einer beliebten Routine werden und das Körpergefühl der Schüler und Schülerinnen so fördern, dass sie auch zu Hause selber passende Übungen durchführen.  

Natürlich wird es grosse Unterschiede geben, welche Übungen bei welcher Klasse gut ankommen und daher auch wirken oder nicht. Manche ältere Schüler werden jede Übung zunächst lächerlich finden. Haben sich die Bewegungspausen aber mal in die Routine der Lektionen eingenistet, so werden sie von Schülern und Schülerinnen geschätzt und angewandt.

Manche der Übungen sind Partner- oder Gruppenübungen, welche Spass machen und somit die Stunde doppelt auflockern. Insbesondere Übungen zu Koordination erheitern oft die Gemüter.

Die hier vorgestellten Übungen sind in 5 Gruppen aufgeteilt.

  • Um eine müde, etwas lahm wirkende Klasse wieder aufzurütteln, wählt man eine Übung aus der Gruppe Aktivieren (Video öffnen).
  • Hat die Klasse Mühe, sich weiter zu konzentrieren, können Übungen zu Kräftigen (Video öffnen), Koordination (Video öffnen) oder Aktivieren (Video öffnen) gut weiterhelfen.
  • Haben sich die Schüler/-innen lange über das Pult gebückt und werden Nacken und Rücken langsam verspannt, so helfen vorwiegend Übungen aus den Gruppen Dehnen (Video öffnen) und Entspannen (Video öffnen). Ebenso, wenn die Klasse gestresst wirkt.
  • Regelmässig ausgeführt helfen insbesondere die Übungen zu Kräftigen (Video öffnen) und Dehnen (Video öffnen) auch Haltungsprobleme vermeiden.
Schweiz
Kanton wechseln: AG · BS · BL · BE · FR · GL · GR · LU · SH · SO · SG · TG · VS · ZG · ZH
Fokus
Interviews
Jugendliche antworten
Interviews

Welche dieser Substanzen steckt im Tabakrauch? Was würdest du sagen?

Hirndoping
Verbreitung
Hirndoping

Wie viele Jugendliche und junge Erwachsenen konsumieren verschreibungspflichtige Medikamente?

Schweiz
Kanton wechseln: AG · BS · BL · BE · FR · GL · GR · LU · SH · SO · SG · TG · VS · ZG · ZH
Fokus
Arbeitsblatt
Mobbing
Arbeitsblatt

Wie kann man sich gegen Mobbing wehren?

Danke
Auf feel-ok.ch verweisen
Danke

Wir freuen uns auf eine Verlinkung: Logo und Begleittexte finden Sie hier.

Diese Webseite verwendet Cookies

feel-ok.ch ist ein Angebot der Schweizerischen Gesundheitsstiftung RADIX, das Informationen für Jugendliche und didaktische Instrumente u.a. für Lehrpersonen, Schulsozialarbeiter*innen und Fachpersonen der Jugendarbeit zu Gesundheitsthemen enthält.

20 Kantone, Gesundheitsförderung Schweiz, das BAG und Stiftungen unterstützen feel-ok.ch.

Cookies werden für die Nutzungsstatistik benötigt. Sie helfen uns, das Angebot deinen Bedürfnissen anzupassen und feel-ok.ch zu finanzieren. Dazu werden einige Cookies von Drittanbietern für das Abspielen von Videos gesetzt.

Bitte alle Cookies akzeptieren

Mit "Alle Cookies akzeptieren" stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Du kannst deine Wahl jederzeit am Ende der Seite ändern oder widerrufen.

Wenn du mehr über unsere Cookies erfahren und/oder deine Einstellungen ändern möchtest, klicke auf "Cookies wählen".

Einstellungen

Cookies sind kleine Textdateien. Laut Gesetz dürfen wir für die Seite erforderliche Cookies auf deinem Gerät speichern, da sonst die Website nicht funktioniert. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem YouTube, Vimeo und SRF. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Mit deinem Einverständnis analysieren wir die Nutzung der Website mit Google Analytics.

Guide
Suchbegriff eingeben
Vorschlag aus der Liste wählen