Praxisbeispiele

Inhalt

Was wollen die alle von mir?

Das alles wird Niels langsam zu viel. Schon wieder ein Gespräch! Er selber weiss auch nicht wirklich, was mit ihm los ist. Was tun, wenn das Interesse und die Motivation einfach weg sind?

«Es kam wie es kommen musste. Ich hatte keine Ahnung, was ich selber hätte tun können, um meine Motivation zu stärken. Und natürlich veränderte sich an den Leistungen nichts. Immerhin verschlechterten sie sich auch nicht. Für die Schule tat ich nach wie vor nicht mehr und nicht weniger. Mir fehlte einfach das Interesse an Mathematik, Deutsch und Geschichte, eigentlich an Schule überhaupt.

Am zweiten Gespräch war Herr Just zwar nach wie vor freundlich, aber irgendwie merkte ich, dass er fordernder war. Er wollte wissen, was ich bisher unternommen hatte, um meine Leistungen und mein Engagement zu verbessern und vor allem wie ich mein Desinteresse erkläre. Ob ich in einer Motivationskrise stecke, wollte er wissen. Ich sagte nichts, aber innerlich sagte ich mir: Bingo!

Wieder kam er mit seinen Beobachtungen, die er von einem Blatt ablas: Ich sei fünfmal zu spät gekommen, hätte vier unentschuldigte Absenzen, hätte meinen Beitrag in einer Gruppenarbeit nicht geleistet. Es ging noch weiter, aber ich hörte nicht mehr hin.

Dann äusserte er wieder seine Besorgnis und seinen Wunsch von mir zu wissen, wie ich das alles erkläre. Er kenne auch eine andere Seite an mir, eine offene und umgängliche Art. Jetzt erlebe er mich einsilbig, etwas trotzig und nicht kooperativ.

Ich wollte und konnte ihm nichts sagen, obwohl ich irgendwie sah, dass ich mir selber im Wege stand. So konnte es ja wirklich nicht weitergehen. Ich wusste aber selber nicht, wie ich das in den Griff bekommen sollte: Leistung, Motivation, Eltern, Freunde, Sport. Ach ja, früher hatte ich auch Sport getrieben, habe begeistert Volleyball gespielt. Aber ich habe vor zwei Wochen ein neues Onlinespiel entdeckt, das mich völlig in Beschlag nimmt. Was soll das alles?

Herr Just bestand darauf, das Gespräch abzurunden. Er wolle und könne nicht drängen, er bleibe aber bei der bisherigen Vereinbarung betreffend Verbesserung der Leistung und des Engagements. Ich erhielt sozusagen eine neue Schonzeit von vier Wochen hierfür. Zum nächsten Gespräch aber lade er auch meine Eltern ein. Das versetzte mir einen Schlag. Was soll das bedeuten?» (Weiter)

Patronat
Autor/-in
Silvio Sgier
Schweiz
Kanton wechseln: AG · BS · BL · BE · FR · GL · GR · LU · SH · SO · SG · TG · VS · ZG · ZH

Fokus

Arbeitsblatt

Einen Beruf lernen

Arbeitsblatt

Wie findet man eine Lehrstelle?

Früherkennung

Essstörungen

Früherkennung

Wie Sie Schüler*innen mit einer möglichen Essstörung helfen können.

Schweiz
Kanton wechseln: AG · BS · BL · BE · FR · GL · GR · LU · SH · SO · SG · TG · VS · ZG · ZH

Fokus

Arbeitsblatt

Alkohol - Die wichtigsten Fragen

Arbeitsblatt

In welchen Situationen ist es gefährlich oder unvernünftig, Alkohol zu trinken?

Arbeitsblatt

Cannabis - Die wichtigsten Fragen

Arbeitsblatt

Was sagt das Gesetz über den Konsum von Cannabis?

Diese Webseite verwendet Cookies

feel-ok.ch ist ein Angebot der Schweizerischen Gesundheitsstiftung RADIX, das Informationen für Jugendliche und didaktische Instrumente u.a. für Lehrpersonen, Schulsozialarbeiter*innen und Fachpersonen der Jugendarbeit zu Gesundheitsthemen enthält.

20 Kantone, Gesundheitsförderung Schweiz, das BAG und Stiftungen unterstützen feel-ok.ch.

Cookies werden für die Nutzungsstatistik benötigt. Sie helfen uns, das Angebot deinen Bedürfnissen anzupassen und feel-ok.ch zu finanzieren. Dazu werden einige Cookies von Drittanbietern für das Abspielen von Videos gesetzt.

Bitte alle Cookies akzeptieren

Mit "Alle Cookies akzeptieren" stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Du kannst deine Wahl jederzeit am Ende der Seite ändern oder widerrufen.

Wenn du mehr über unsere Cookies erfahren und/oder deine Einstellungen ändern möchtest, klicke auf "Cookies wählen".

Einstellungen

Cookies sind kleine Textdateien. Laut Gesetz dürfen wir für die Seite erforderliche Cookies auf deinem Gerät speichern, da sonst die Website nicht funktioniert. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem YouTube, Vimeo und SRF. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Mit deinem Einverständnis analysieren wir die Nutzung der Website mit Google Analytics.

Guide

Suchbegriff eingeben
Vorschlag aus der Liste wählen