Sex und Pille

Alle Artikel zu diesem Thema

Inhalt

Rauchen und Pille: Verträgt sich das?

Wer die Pille nimmt und raucht, riskiert zusätzliche ernsthafte gesundheitliche Probleme.

Dem Rauchen zuliebe die Pille abzusetzen ist nicht ratsam. Mit dem Rauchen kannst du aufhören. Mit den Folgen einer Schwangerschaft hingegen, musst du dich lange Zeit auseinander setzen.

Durch die Kombination von Rauchen und der Pille können gefährliche Herz-Kreislauf Erkrankungen, wie Thrombosen (lebensbedrohliche Blutgerinnsel im Körper), Herzinfarkt oder gar Herzschlag entstehen. Bei jungen Raucherinnen, welche die Pille nehmen, erhöht sich das Risiko für diese Krankheiten um das 20 bis 87-fache im Vergleich zu ihren nichtrauchenden Kolleginnen.

Darüber hinaus konnten Wissenschaftler feststellen, dass Rauchen auch zum Entstehen von Gebärmutterhalskrebs beitragen kann. In der Schleimhaut des Gebärmutterhalses von Raucherinnen lassen sich vermehrt krebserregende Stoffe aus dem Tabakrauch nachweisen. Dadurch steigt bei rauchenden Mädchen und Frauen das Risiko einer Krebserkrankung um 60% gegenüber Nichtraucherinnen.

Wenn du jedoch (noch) nicht bereit bist mit dem Rauchen aufzuhören, informiere dich bei deinem Frauenarzt/bei der Frauenärztin, welche anderen Verhütungsmethoden für dich geeignet und zuverlässig sind.

Vergiss dabei nicht: Willst du irgendwann einmal Kinder haben, solltest du ohnehin mit dem Rauchen aufhören. Denn mit dem Rauchen schadest du nicht nur dir (z.B. Gefahr von Gebärmutterhalskrebs), sondern auch deinem zukünftigen Baby und Kleinkind.

Patronat
Quelle/n
Autor/-in
Tina Hofmann
Revisor/-in
Kai Weber