Wusstest du, dass...? Fokus Tabakprävention

Inhalt

9 | Wie hoch sind die jährlichen Kosten in der Schweiz, z.B. wegen ärztlicher Behandlung und Arbeitsunfähigkeit, die durch den Tabakkonsum jedes Jahr entstehen?

Video oder Tool gesperrt

Um Videos und Tools zu aktivieren, klicke entweder auf «Cookies wählen» oder auf «Alle Cookies akzeptieren».

Wie hoch sind die jährlichen Kosten in der Schweiz, z.B. wegen ärztlicher Behandlung und Arbeitsunfähigkeit, die durch den Tabakkonsum jedes Jahr entstehen? | (zu Frage 7) |

Frage

  • Rauchen kostet nicht nur Lebensjahre, sondern auch viel Geld. Mit den nächsten zwei Fragen werden die wirtschaftlichen Aspekte des Tabakkonsums fokussiert: «Wie hoch sind die jährlichen Kosten in der Schweiz, z.B. wegen ärztlicher Behandlung und Arbeitsunfähigkeit, die durch den Tabakkonsum jedes Jahr entstehen?»
  • Geben Sie eine Minute Zeit für die Diskussion.

Antwort

  • Beauftragen Sie die Jugendlichen, ihre Antworten auf die Wandtafel zu schreiben und anschliessend lesen Sie ausgewählte Zahlen vor. Fragen Sie ein paar Mal, wer den Autor oder die Autorin einer Antwort ist.
  • Nun schreiben Sie langsam und mit grossen Ziffern die richtige Antwort auf der Tafel. Diese ist: etwa «6'000'000’000» (sprich etwa CHF 6 Milliarden).*
    * Eine Studie hat gezeigt, dass das Rauchen in der Schweiz im Jahr 2017 über 3 Milliarden Franken an direkten Gesundheitskosten verursacht hat. Hinzu kommen Kosten für Produktivitätsausfälle, die die Wirtschaft belasten (3,1 Milliarden Franken). Gemäss dieser Schätzung kostet der Tabakkonsum in der Schweiz rund 6.1 Milliarden Franken.
    * Im Video ist von 10 Milliarden Franken die Rede. Der frühere Wert umfasste auch immaterielle Kosten, die in den neuen Schätzungen nicht mehr enthalten sind. 

Hinweis

Viele Jugendliche können sich nichts unter 6 Milliarden vorstellen und können die Kosten des Tabakkonsums sowieso nicht korrekt einschätzen. Die Frage ist auch sehr schwierig. Trotzdem erreicht die Frage ihr Ziel: Jugendliche sind überrascht. So viele «0» beeindrucken. Es bleibt ein Gefühl, dass Rauchen teuer ist und dass die Gesellschaft dafür einen hohen Preis zahlt.

Wirtschaft

Wenn Jugendliche weitere Fragen zum Thema «Wirtschaft und Tabak» haben - was selten der Fall ist - können Sie sie für weiterführende Informationen auf die Seite feel-ok.ch/tabak-geld verweisen.
Schweiz
Kanton wechseln: AG · BS · BL · BE · FR · GL · GR · LU · SH · SO · SG · TG · VS · ZG · ZH

Fokus

Arbeitsblatt

Selbstvertrauen aufpeppen

Arbeitsblatt

10 Tipps, um mehr Vertrauen in sich selbst zu haben.

Arbeitsblatt

Sage auch mal nein

Arbeitsblatt

Wie erkennt man eine Manipulation und wie schützt man sich dagegen?

Schweiz
Kanton wechseln: AG · BS · BL · BE · FR · GL · GR · LU · SH · SO · SG · TG · VS · ZG · ZH

Fokus

Arbeitsblatt

Body Mass Index

Arbeitsblatt

Zu leicht? Zu schwer? Oder doch richtig?

Früherkennung

Suizidgefährdung

Früherkennung

Erhöhtes Risiko von Suizidgefährdung erkennen und richtig handeln

Diese Webseite verwendet Cookies

feel-ok.ch ist ein Angebot der Schweizerischen Gesundheitsstiftung RADIX, das Informationen für Jugendliche und didaktische Instrumente u.a. für Lehrpersonen, Schulsozialarbeiter*innen und Fachpersonen der Jugendarbeit zu Gesundheitsthemen enthält.

20 Kantone, Gesundheitsförderung Schweiz, das BAG und Stiftungen unterstützen feel-ok.ch.

Cookies werden für die Nutzungsstatistik benötigt. Sie helfen uns, das Angebot deinen Bedürfnissen anzupassen und feel-ok.ch zu finanzieren. Dazu werden einige Cookies von Drittanbietern für das Abspielen von Videos gesetzt.

Bitte alle Cookies akzeptieren

Mit "Alle Cookies akzeptieren" stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Du kannst deine Wahl jederzeit am Ende der Seite ändern oder widerrufen.

Wenn du mehr über unsere Cookies erfahren und/oder deine Einstellungen ändern möchtest, klicke auf "Cookies wählen".

Einstellungen

Cookies sind kleine Textdateien. Laut Gesetz dürfen wir für die Seite erforderliche Cookies auf deinem Gerät speichern, da sonst die Website nicht funktioniert. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem YouTube, Vimeo und SRF. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Mit deinem Einverständnis analysieren wir die Nutzung der Website mit Google Analytics.

Guide

Suchbegriff eingeben
Vorschlag aus der Liste wählen