feel-ok.ch unterstützt dich bei deiner Berufswahl, erklärt dir, welche Rechte und Pflichten du in der Lehre hast und welche Anlaufstellen Hilfe bieten, falls du berufsbedingte Probleme hast.

Inhalte
Diese Artikel interessieren unsere Leser*innen: «Den richtigen Beruf finden», «Wenn es nicht rund läuft», «Rechte und Pflichten» und «Hilfe bei Berufsproblemen».

Hast du Mühe, eine Lehrstelle zu finden? Die Rubrik «Jobsuche: Du kannst!» enthält gute Ratschläge für dich. Falls du dich mit der deutschen Sprache unsicher fühlst, helfen die «Merkblätter in 14 Sprachen» weiter. Jugendliche sprechen über ihre Erfahrungen im Berufsleben zu den Themen Motivation, StressKommunikation und Schnupperwoche.

Interaktiv
Der Interessenkompass zeigt dir, welche Tätigkeiten und Berufe zu dir passen. Folgende Videos können dich bei der Suche des passenden Jobs inspirieren. Fragen und Antworten Jugendlicher zu Berufsthemen findest du in «Check Out».

Themenübersicht

Hast du Fragen, die deine Berufswahl betreffen? Diese Anlaufstellen bieten dir Hilfe an.

Die Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung der Schweiz
Falls du Unterstützung bei der Berufswahl in deinem Kanton brauchst, findest du hier die regionalen Kontaktadressen.

Job Caddie
Job Caddie bietet eine kostenlose Unterstützung für Jugendliche und junge Erwachsene mit Schwierigkeiten in der Lehre und beim Berufseinstieg.

feel-ok.ch/beruf-hilfe
In diesem Artikel haben wir nützliche Adressen aufgelistet, die bei Problemen im Lehrbetrieb Hilfe bieten.

Nützliche Adressen

Ich und mein Beruf
Inhalt

Probleme und Schwierigkeiten bei der Arbeit

In der Lehre arbeitest du mit Erwachsenen zusammen. Du hast einen Vorgesetzten * eine Vorgesetzte, musst viel lernen, selbständig arbeiten, Verantwortung übernehmen, dich in ein Team integrieren, neben der Arbeit noch die Berufsschule besuchen usw. Das alles kann manchmal ganz schön viel sein.

"Ich bin im ersten Lehrjahr und habe grosse Freude an meinem Beruf. Ich gebe mir wirklich Mühe, aber mein Berufsbildner will immer noch mehr Leistung sehen. Er hat keine Geduld mit mir und findet, ich arbeite zu wenig selbständig und zu langsam. Ich strenge mich sehr an, aber diese dauernde Kritik macht mich unsicher. Was kann ich tun?" (Frank, 17)

"Ich habe eine tolle Lehrstelle und gehe gerne arbeiten. Im Betrieb komme ich auch ganz gut mit. Leider habe ich grosse Mühe in der Berufsschule. Seit sich meine Eltern haben scheiden lassen, fällt es mir schwer, mich zu konzentrieren. Mein letztes Zeugnis war ungenügend. Ich habe grosse Angst, dass ich die Lehrabschlussprüfung nicht bestehe..." (Barbara, 16)

Was können Frank und Barbara in ihren Situationen unternehmen?

Hier zeigen wir dir, wie du mit Problemen im Lehrbetrieb umgehen kannst.

Probleme mit dem Berufsbildner * der Berufsbildnerin

Hast du Probleme mit dem Berufsbildner * der Berufsbildnerin? Ist er oder sie nicht zufrieden mit deiner Arbeit? Wirst du z.B. oft kritisiert und wenig gelobt?

Die Ursachen für ein schlechtes Verhältnis zwischen dir und dem Berufsbildner * der Berufsbildnerin können ganz unterschiedlich sein. Wichtig ist, dass du den Kopf nicht in den Sand steckst und das Problem anpackst.

Z.B. Frank: Er kann in einer ruhigen Minute das Gespräch mit dem Berufsbildner * der Berufsbildnerin suchen und ihm * ihr sagen, dass er nicht nur Kritik, sondern auch aufmunternde Worte hören möchte. Aus Fehlern kann man zwar lernen, aber auch positive Reaktionen sind wichtig, um die Motivation zur Arbeit nicht zu verlieren.

Hat das Gespräch mit dem Berufsbildner * der Berufsbildnerin nicht das gewünschte Resultat gebracht? Oder habt ihr euch derart in die Haare gekriegt, dass ein Gespräch schwierig ist? Suche andere Vertrauenspersonen, mit denen du reden kannst. Z.B. eine Vertrauensperson in eurem Betrieb, deine Eltern, jemand aus der Lehraufsichtskommission, aus der Berufsberatung, Jugendberatung usw.

Schlechtes Betriebsklima

Es sind manchmal nur kleine Anzeichen, die auf ein schlechtes Betriebsklima hindeuten. Vielleicht ist es dir einfach nicht wohl, es gibt unausgesprochene Dinge, der Ton ist manchmal harsch, in der Teamarbeit läuft es nicht rund usw.

Wenn das Klima im Betrieb schlecht ist, betrifft das mehrere Personen – auch wenn es vielleicht nur zwei Streithähne gibt.

Wenn es in deinem Betrieb so ist, versuche gemeinsam mit anderen etwas zu unternehmen. Haltet fest, was eurer Ansicht nach zu einem schlechten Klima und zu Problemen geführt hat. Überlegt, wie ihr euer Anliegen, möglichst ohne jemanden zu verletzen oder zu stark zu kritisieren, vorbringen könnt. Danach sucht das Gespräch mit dem * der Vorgesetzen und klärt eure Probleme.

Schwierigkeiten in der Berufsschule

Hast du Probleme in der Berufsschule? Sind deine Leistungen ungenügend? Fällt es dir schwer, dich zu konzentrieren?

In einem ersten Schritt überlege dir, woran es liegt, dass du schlecht in der Schule bist. Könnte es sein, dass dir deine Lehre nicht richtig gefällt? Hast du schon an einen Lehrabbruch gedacht? Oder hast du persönliche Probleme, die dich belasten?

Z.B. Barbara: Ihr gefällt der Beruf, den sie sich ausgesucht hat. Nur in der Schule läuft es nicht rund. Sie will ihre Lehre fortsetzen und bestehen.

  • Geht es dir ähnlich wie Barbara? Hier einige Tipps, was du unternehmen kannst:
  • Sprich mit deinem Berufsschullehrer * deiner Berufschullehrerin. Diese können dir Stützkurse oder andere Lernhilfen vermitteln.
  • Vielleicht erhältst du Unterstützung vom Lehrbetrieb oder von Schulkollegen * Schulkolleginnen.

In Ausnahmefällen ist es möglich, den Lehrvertrag zu verlängern, damit du mehr Zeit für die Schule hast. Sprich aber möglichst früh mit dem Berufsbildner * der Berufsbildnerin über eine solche Möglichkeit.

Motive für einen Lehrabbruch - Lehrstelle wechseln

Denkst du an einen Lehrabbruch? Nimm dir Zeit, überlege und analysiere deine Beweggründe gründlich.

Mache dir Gedanken und Notizen und schreibe auf,

  • was dir an dem Beruf gefällt und was nicht.
  • Ist dein Unbehagen mit anderen Massnahmen zu beheben?
  • Liegt der Grund bei dir oder beim Lehrbetrieb?
  • Fühlst du dich überfordert oder unterfordert?
  • Fühlst du dich im falschen Beruf oder im falschen Lehrbetrieb?

Suche das Gespräch mit der Berufsberatung, Adressen findest du hier.

Wenn du erfahren möchtest, wie genau ein Lehrstellenwechsel funktioniert, dann findest du unter dem Titel 'Rechte und Pflichten' entsprechenden Infos.

Schweiz
Kanton wechseln: AG · BS · BL · BE · FR · GL · GR · LU · SH · SO · SG · TG · VS · ZG · ZH
Fokus
Tipps
Die Polizei einschalten?
Tipps

Anzeige erstatten: Wie, wo und warum?

Essstörungen
Dein Thema?
Essstörungen

Fühlst du dich zu dick, zu dünn? Sind deine Essgewohnheiten OK? Kompetente Beratung findest du hier.

Schweiz
Kanton wechseln: AG · BS · BL · BE · FR · GL · GR · LU · SH · SO · SG · TG · VS · ZG · ZH
Fokus
Queer
Orientierung und Identität
Queer

Wir sprechen über das Thema Queer und LGBT+, weil wir dir zeigen möchten, wie vielfältig Menschen sind.

Tipps
Überschuldung vermeiden
Tipps

Achte mit diesen 10 Tipps darauf, dass du dich nicht überschuldest. Denn Schulden sind auf Dauer sehr unangenehm.

Diese Webseite verwendet Cookies

feel-ok.ch ist ein Angebot der Schweizerischen Gesundheitsstiftung RADIX, das Informationen für Jugendliche und didaktische Instrumente u.a. für Lehrpersonen, Schulsozialarbeiter*innen und Fachpersonen der Jugendarbeit zu Gesundheitsthemen enthält.

20 Kantone, Gesundheitsförderung Schweiz, das BAG und Stiftungen unterstützen feel-ok.ch.

Cookies werden für die Nutzungsstatistik benötigt. Sie helfen uns, das Angebot deinen Bedürfnissen anzupassen und feel-ok.ch zu finanzieren. Dazu werden einige Cookies von Drittanbietern für das Abspielen von Videos gesetzt.

Bitte alle Cookies akzeptieren

Mit "Alle Cookies akzeptieren" stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Du kannst deine Wahl jederzeit am Ende der Seite ändern oder widerrufen.

Wenn du mehr über unsere Cookies erfahren und/oder deine Einstellungen ändern möchtest, klicke auf "Cookies wählen".

Einstellungen

Cookies sind kleine Textdateien. Laut Gesetz dürfen wir für die Seite erforderliche Cookies auf deinem Gerät speichern, da sonst die Website nicht funktioniert. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem YouTube, Vimeo und SRF. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Mit deinem Einverständnis analysieren wir die Nutzung der Website mit Google Analytics.

Guide
Suchbegriff eingeben
Vorschlag aus der Liste wählen