Mit feel-ok.ch lernst du, mit Geld umzugehen, über deine Bedürfnisse und Konsumwünsche nachzudenken und das Risiko einer Überschuldung zu reduzieren.

Inhalte
Wir empfehlen dir folgende Artikel: Kurzfassung, Vorlage Ausgabenjournal, Übersicht der Budgetplanung, Steuern, Wünsche und Bedürfnisse, Wünsche und Geld, das Sechseck der Kaufalternativen, Schulden vermeiden.

Interaktiv
Mach mit bei unserem Geld-Leiterspiel, denn je mehr du weisst, desto weiter kommst du. Erfasse mit Hilfe eines kurzen Fragebogens das Spinnennetz deiner Bedürfnisse.

Arbeiten Sie mit Jugendlichen?
feel-ok.ch bietet Arbeitsinstrumente an, um das Thema "Umgang mit Geld, Wünsche, Bedürfnisse und Schulden" mit Jugendlichen zu behandeln.

Für Eltern
Den Eltern empfehlen wir die Seiten auf feel-ok.ch/eltern-geld zu konsultieren, denn sie enthalten 8 Tipps, wie Eltern ihren Kindern einen guten Umgang mit Geld beibringen können.

Zur Sitemap | Geld

Beruf · Freizeit · Stress | Themenübersicht

Hast du Fragen zum Thema Geld? Oder hast du Geldprobleme? Diese Anlaufstellen helfen dir weiter.

Schuldenberatung Schweiz
Die hier aufgeführten Fachstellen für Schuldenberatung bieten spezialisierte Beratung und Begleitung an für Personen, die Verschuldungsrisiken ausgesetzt oder bereits überschuldet sind.

Kanton Zürich
Die beiden kostenlosen Angebote Money Chat und Moneythek bieten schnelle und vertrauliche Auskünfte für Menschen, die im Kanton Zürich leben und Fragen zum Thema Geld oder Budget haben.

Weitere Adressen von Beratungsangeboten, Projekten, Websites... | Geld

Konsum

Inhalt

Verkaufstricks

Wer profitiert, wenn du etwas kaufst? Du selbst oder die Firma und/oder die Person, die dir den Artikel verkaufen will? Wir erklären dir, mit welchen Verkaufstricks Menschen zu Einkäufen verleitet werden, die sie später eventuell bereuen.

Vier Fragen helfen dir herauszufinden, ob der Kauf, den du planst, ein guter oder schlechter Kauf ist.

Wenn du auf die vier Fragen eine gute Antwort hast, ist die Chance gross, dass du einen guten Kauf machen wirst.

Worin unterscheiden sich gute und schlechte Einkäufe?

  • Ein guter Kauf bereitet langfristig Freude und befriedigt deine Bedürfnisse. Bei schlechten Käufen hält die Freude nur kurz an und deine Bedürfnisse werden nicht oder nur wenig befriedigt.
  • Ein guter Kauf ist in der Regel gut überlegt. Schlechte Käufe sind oft unüberlegt und spontan: Daher ist die Gefahr grösser, dass man sie später bereut.
  • Ein guter Kauf ist zu deinem Vorteil. Ein unüberlegter, spontaner Kauf ist zum Vorteil derer, die dir etwas verkaufen wollen... lieber heute als morgen.

Verkaufstricks

Preisnachlässe, Sonderangebote und zeitlich begrenzte Aktionen verleiten zu schnellen Kaufentscheidungen. Sie können dazu führen, dass du mehr ausgibst, als du geplant hast, oder dass du Produkte kaufst, die du nicht brauchst.

Marketing

Durch die personalisierte Werbung auf Social-Media-Plattformen (TikTok, Instagram...), Websites und Apps wirst du mit Produkten konfrontiert, die deinen Wünschen entsprechen. Solche auf dich zugeschnittene Anzeigen können zu Spontankäufen verleiten.

Oft werden Influencer*innen als Werbeträger*innen eingesetzt, weil sie die Kraft haben, Meinungen und Kaufverhalten ihrer Follower*innen zu beeinflussen.

Auch traditionelle Werbeformen wie Fernsehspots, Printanzeigen und Radiowerbung versuchen, das Bewusstsein für Produkte zu schärfen und das Interesse zu wecken.

Gruppendruck

Daneben beeinflussen auch deine Familie und Freund*innen dein Kaufverhalten, vor allem wenn du das Bedürfnis hast, zu einer Clique zu gehören und von den anderen akzeptiert zu werden. Dies kann dich dazu verleiten, Artikel zu kaufen und zu konsumieren, die deine Freund*innen als "cool" oder "angesagt" ansehen, die aber über deinem Budget liegen oder du gar nicht willst

Patronat
Revisor/-in
Job Shop Info Shop
Schweiz
Kanton wechseln: AG · BS · BL · BE · FR · GL · GR · LU · SH · SO · SG · TG · VS · ZG · ZH

Fokus

Experten wissen es

Katzen haben 5 Beine

Experten wissen es

Glaubst du uns nicht? Wir beweisen es dir!

Kurzfassung

Cannabis

Kurzfassung

Wissenswertes zum Thema «Cannabis (mit THC)» in Kurzform für Tempo-Leser*innen.

Schweiz
Kanton wechseln: AG · BS · BL · BE · FR · GL · GR · LU · SH · SO · SG · TG · VS · ZG · ZH

Fokus

Häusliche Gewalt

Jugendliche antworten

Häusliche Gewalt

Drei Jugendliche erleben häusliche Gewalt. Wir haben andere Jugendliche gefragt, was sie in ihrer Situation tun würden.

Cannabis

Strafe

Cannabis

Wer mit einem Joint erwischt wird, muss mit einer Verzeigung und einer Busse rechnen.

Diese Webseite verwendet Cookies

feel-ok.ch ist ein Angebot der Schweizerischen Gesundheitsstiftung RADIX, das Informationen für Jugendliche und didaktische Instrumente u.a. für Lehrpersonen, Schulsozialarbeiter*innen und Fachpersonen der Jugendarbeit zu Gesundheitsthemen enthält.

20 Kantone, Gesundheitsförderung Schweiz, das BAG und Stiftungen unterstützen feel-ok.ch.

Cookies werden für die Nutzungsstatistik benötigt. Sie helfen uns, das Angebot deinen Bedürfnissen anzupassen und feel-ok.ch zu finanzieren. Dazu werden einige Cookies von Drittanbietern für das Abspielen von Videos gesetzt.

Bitte alle Cookies akzeptieren

Mit "Alle Cookies akzeptieren" stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Du kannst deine Wahl jederzeit am Ende der Seite ändern oder widerrufen.

Wenn du mehr über unsere Cookies erfahren und/oder deine Einstellungen ändern möchtest, klicke auf "Cookies wählen".

Einstellungen

Cookies sind kleine Textdateien. Laut Gesetz dürfen wir für die Seite erforderliche Cookies auf deinem Gerät speichern, da sonst die Website nicht funktioniert. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem YouTube, Vimeo und SRF. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Mit deinem Einverständnis analysieren wir die Nutzung der Website mit Google Analytics.

Guide

Suchbegriff eingeben
Vorschlag aus der Liste wählen