Gefühle und Essen

Inhalt

Entspannung

Gehörst du zu den Menschen, die bei Stress, Kummer, Ärger, Angst oder einer anderen negativen Gefühlslage essen? Oder zu den Menschen, die in solchen Gefühlslagen hungern?

Dann hilft es dir vermutlich, wenn du versuchst, bewusst Entspannungsphasen in deinen Tagesablauf einzuplanen:

  • ein heisses Bad entspannt deinen Körper automatisch
  • such dir eine schöne sanfte Musik aus
  • lerne ein neues Musikinstrument spielen
  • lies ein spannendes Buch
  • mach es dir gemütlich und geniesse den Sonnenuntergang von einem schönen Plätzchen aus

Überlege dir, wobei du dich am besten entspannen kannst. Mach dir eine Liste, die du immer dann zücken kannst, wenn du nicht mehr weisst, wo dir der Kopf steht. „Essen“ sollte übrigens nicht auf der Liste stehen.

Siehe auch:

Entspannung

Fokus

Rechte

Gleichbehandlung

Rechte

Jeder Job und jede Aktivität soll für Mädchen und Jungen gleich zugänglich sein.

Essstörungen

Dein Thema?

Essstörungen

Fühlst du dich zu dick, zu dünn? Sind deine Essgewohnheiten OK? Kompetente Beratung findest du hier.

Fokus

Wer bin ich?

Deine Spuren

Wer bin ich?

Web-Profis wissen, wer du bist, weil du Spuren hinterlässt. Welche sind besonders verräterisch?

Stress

Mehr Power gegen Stress

Stress

Hast du ein Problem? Du bist ein Teil der Lösung