feel-ok.ch zeigt dir, wie du das Internet und die sozialen Medien sicher, effizient und zu deinem Vorteil nutzen kannst, damit du aus dem Web herausholst, was dir und deinen Mitmenschen gut tut. feel-ok.ch erklärt dir, wie du dich gegen die Schattenseiten der virtuellen Welt schützen kannst, um negative Erlebnisse zu vermeiden.

Inhalte
Diese Artikel interessieren unsere Leser*innen: «Anzeichen einer Onlinesucht», «Tipps und Tricks mit Google», «Katzen haben 5 Beine», «Jugendliche kaufen im Internet», «Mein Profil», «Pornografie» und «Ich bin ein Star (Sexting)».

feel-ok.ch erklärt dir, wie Internet funktioniert und wie du Google wie ein Profi nutzen kannst, wie man fragwürdige Infos von guten Inhalten trennt, vertieft das Thema Sex im Netz, erläutert, was die Profile der sozialen Medien wirklich bedeuten, ob Minderjährige online shoppen dürfen, wie man zweifelhafte Angebote im Internet erkennt, wie man im Internet auf der sicheren Seite bleibt und wie man sich gegen Cybermobbing schützt.

Bist du Tag und Nacht online oder immer am Gamen? Dann finde heraus, warum eine Online-/Gamesucht kein harmloses Problem ist und was du dagegen machen kannst.

Interaktiv
Hast du deinen Onlinekonsum im Griff? Teste dich selbst mit dem Onlinesucht-Test. Ob du mit hohem Risiko im Web surfst oder schlau unterwegs bist, zeigt dir das Ergebnis vom Web-Profi-Test.

Jugendliche erzählen von ihren Erfahrungen in den Videointerviews von Virtual Stories, damit du daraus deine Lehre ziehen kannst.

Arbeiten Sie mit Jugendlichen?
feel-ok.ch bietet Arbeitsinstrumente an, um die Medienkompetenz der von Ihnen betreuten Jugendlichen zu fördern.

Für Eltern
Den Eltern empfehlen wir die Seiten auf feel-ok.ch/onlinesucht zu konsultieren, um nützliche Ratschläge von Fachpersonen und von anderen Eltern zum Thema des problematischen Medienkonsums ihrer Kinder zu erhalten.

Zur Sitemap | Medienkompetenz

Beruf · Freizeit · Jugendrechte · Sexualität | Themenübersicht

Hast du Fragen oder Sorgen, die deinen Onlinekonsum betreffen?

147.ch
Du kannst rund um die Uhr gratis und ohne deinen Namen zu nennen bei der Nummer 147 anrufen (auf DE, FR oder IT). Die Berater*innen von 147 hören dir zu und geben dir Rat, was du in deiner Situation machen kannst.

Safe Zone
safezone.ch berät dich professionell, anonym und kostenlos bei Fragen zur Onlinesucht.

Weitere Adressen von Beratungsangeboten, Projekten, Websites... | Medienkompetenz

Onlinesucht

Inhalt

Anzeichen einer Onlinesucht

Denkst du, dass man jemanden mit einer Onlinesucht dadurch erkennt, dass er oder sie viel Zeit vor dem Bildschirm verbringt? 

Im ersten Artikel hast du die Geschichten von Anna (16), Stefan (14), Carl (15) und von anderen Jugendlichen gelesen. Ist dir aufgefallen, dass es in ihren Geschichten nicht so eine grosse Rolle gespielt hat, wie lange sie online sind?

Andere Anzeichen als die «Dauer der Onlinenutzung» deuten auf eine mögliche Sucht hin.  

Wer onlinesüchtig ist, …

  • ist online, um schlechte Erfahrungen, Gefühle oder Stress zu vergessen,
  • zieht sich von Freunden zurück und vernachlässigt Hobbies,
  • denkt dauernd an Games / Onlineaktivitäten und kann sich nicht mehr auf andere Dinge konzentrieren (z.B. Schulaufgaben),
  • wird nervös oder aggressiv, wenn man ihn*sie hindert, online zu sein (z.B. wenn die Eltern das Smartphone beschlagnahmen),
  • hat nicht mehr im Griff, wann er*sie abschalten oder ausloggen sollte,
  • spürt gesundheitliche Folgen, z.B. Übermüdung als Folge von Schlafmangel,
  • erbringt zunehmend schlechte Leistungen in der Schule,
  • lügt, wenn man ihn*sie fragt, wie viel Zeit er*sie online verbringt,
  • verneint oder relativiert Probleme, die als Folge der Onlineaktivitäten entstehen.

Nun zu dir: Wenn du an deinen täglichen Umgang mit Internet und mobilen Geräten denkst, sind dir obige Anzeichen vertraut? Falls ja, mach doch mal den Onlinesucht-Test. Er hilft dir zu erkennen, ob dein Umgang mit Onlineaktivitäten im grünen Bereich liegt oder ob du vielleicht doch onlinesüchtig bist.

Patronat
Autor/-in
Isabel Willemse

Fokus

Selbstwert

Bin ich fair?

Selbstwert

So erkennst du, ob dein Verhalten gegenüber anderen Menschen fair ist.

Tests

Zu dick! Oder doch zu dünn?

Tests

1% aller jungen Frauen und 0.1% aller jungen Männer leidet unter Anorexie: der Anorexie-Test

Fokus

Hilfe

Sexueller Missbrauch?

Hilfe

Du bist nicht allein

Tipps

Mobbing im Cyberspace?

Tipps

Einige grundlegende Regeln helfen dir, das Risiko von Cybermobbing zu reduzieren.