feel-ok.ch erklärt dir, wie du dich ausgewogen ernähren kannst und vermittelt dir wesentliche Informationen zu Nährstoffen, Getränken und Kalorien.

Inhalte
Diese Artikel interessieren unsere Leser*innen: «Die Lebensmittelpyramide», «Wasser und Getränke», «Fette», «Kohlenhydrate», «Energie und Kalorien», «Eiweisse / Proteine», «Zucker», «Vitamine», «Umwelt, Ethik» und «Fast Food».

Interaktiv
Packe die Lebensmittel und platziere sie in der Lebensmittelpyramide an die richtige Stelle. Mit dem Fast Food Check findest du heraus, ob deine Ernährung ausgewogen ist und mit dem Fast-Food-Quiz, ob du in diesem Thema Fakten von Mythen unterscheiden kannst.

Arbeiten Sie mit Jugendlichen?
feel-ok.ch bietet Arbeitsinstrumente an, um das Thema ausgewogene Ernährung mit Jugendlichen zu behandeln.

Zur Sitemap | Ernährung

Gewicht, Essstörungen · Sport | Themenübersicht

Fachpersonen beraten dich, falls du fachliche Unterstützung brauchst. Diese Beratungen sind kostenpflichtig: Bei medizinischen Problemen kann man eine Überweisung von der Hausarztpraxis erhalten, so dass die Kosten für die Ernährungsberatung von der Krankenkasse übernommen werden.

Ernährungsberater*innen SVDE
Die Mitglieder des SVDE haben an einer Fachhochschule oder altrechtlich an einer höheren Fachschule der Schweiz eine Grundausbildung in Ernährung und Diätetik abgeschlossen oder können einen gleichwertigen ausländischen Abschluss vorweisen.

Berufsverband Ernährungs-Psychologische Beratung Schweiz
Hier findest du die Praxisadressen der epb-Mitglieder.

Weitere Adressen von Beratungsangeboten, Projekten, Websites... | Ernährung

Für Tempo-Leser*innen

Inhalt

Energie und Kalorien

Nahrung liefert uns Energie. Wir brauchen sie für unseren Alltag: beim Schlafen, Sitzen, Essen, Gehen, Tanzen etc., kurz für alle Tätigkeiten und das Funktionieren des Körpers.

 

Energiebilanz

Die Rechnung ist simpel: So viel Energie wie du durch Essen und Trinken aufnimmst, musst du auch wieder verbrauchen, indem du dich bewegst. So bleibt die Waage im Gleichgewicht und du kannst dein Körpergewicht halten.

  • Nimmst du mehr Energie mit der Nahrung auf als du verbrauchst, nimmt dein Körpergewicht zu.
  • Verbrauchst du mehr Energie als du mit der Nahrung aufnimmst, nimmt dein Körpergewicht ab.

Bewegung

Wir verbrauchen ununterbrochen Energie: Beim Schlafen, Essen, Sitzen, Sprechen, TV schauen...

Wenn du eine Stunde lang Velo fährst, dann verbrauchst du etwa 6-mal soviel Energie, wie wenn du eine Stunde lang sitzen würdest. Beim Schwimmen verbrauchst du etwa 7-mal und beim Joggen 10-mal soviel Energie (weitere Aktivitäten...) Beispiel: Spazierst du, verbrauchst du 3-mal soviel Energie,
wie wenn du sitzen würdest.

Shoppen, Spazieren, Handwerk, Basteln stehend, Singen (3-mal)
Gemütlich Velofahren, Gartenarbeit (3.5-mal)
Zügig Gehen, bergauf Gehen, Skateboarden, (4.5-mal)
Golf (5-mal)
Inline-Skaten, Velofahren (ca. 15 km/h, 5.5-mal)
Treppen hinaufsteigen, Krafttraining, Tennis, Aerobics (6-mal)
Judo, Ju-Jitsu, Selbstverteidigung (6.5-mal)
Schwimmen, Snowboard, Skifahren, Wasserskifahren (7-mal)
Walking (8-mal)
Rassiges Velofahren, Joggen, Basketball, Handball (10-mal)
Unihockey, Fussball, Streetsoccer, Squash (12-mal).

Ernährung

Es gibt Nahrungsmittel, welche mehr Energie als andere enthalten. Achte darauf, dass du Nahrungsmittel wählst, mit denen du nicht unnötig viel Energie aufnimmst und die gut sättigen. Dazu gehören insbesondere Vollkornprodukte, Früchte, Gemüse und ungesüsste Getränke.

Kilokalorien

Kilokalorien (kcal) sind ein Mass der Energie, die wir essen. Eine Kilokalorie (=1000 Kalorien) definiert die Menge Energie, die nötig ist um einen Liter Wasser um 1 Grad zu erwärmen. In der Umgangssprache sprechen wir üblicherweise einfach von Kalorien.

Ein einziges Gramm Fett liefert ca. 9 kcal, das sind etwa doppelt so viele Kalorien wie in einem Gramm Kohlenhydrate oder Eiweiss. Das ist in gewissem Sinne ärgerlich, denn gerade das Fett gibt dem Essen oft einen Feingeschmack. Und wenn wir nicht aufpassen, haben wir schnell viel zu viel Fett gegessen und damit auch viele Kalorien.

Fett liefert aber nicht nur Kalorien. Gute Fette haben auch viele lebenswichtige Funktionen.

Energiedichte

Unter der Energiedichte versteht man die Anzahl Kalorien pro Gewicht bezogen auf ein Nahrungsmittel oder eine ganze Mahlzeit.

Nehmen wir an, du isst Spaghetti Bolognese (240 g gekochte Spaghetti mit 200 g Sauce).

Die Energiedichte der Spaghetti beträgt 108 kcal / 100 g, die der Bolognesesauce 95 kcal / 100 g. Die Energiedichte der Spaghetti Bolognese beträgt 102 kcal / 100 g (da du ja nicht gleich viel Spaghetti und Sauce isst, werden die beiden Werte anteilsmässig eingerechnet).

Weisst du, welche Nahrungsmitteln eine höhere und welche eine tiefere Energiedichte haben? Einen kurzen Test findest du hier...

Schweiz
Kanton wechseln: AG · BS · BL · BE · FR · GL · GR · LU · SH · SO · SG · TG · VS · ZG · ZH

Fokus

Leben

Suizid: Falsche Annahmen

Leben

Wir sagen dir, welche Vorstellungen falsch sind, damit du bei Bedarf richtig handeln kannst.

Sport

Fahrrad-, Wander-, Skatewege

Sport

Ob draussen oder drinnen, alleine oder in der Gruppe, das Angebot ist riesig

Schweiz
Kanton wechseln: AG · BS · BL · BE · FR · GL · GR · LU · SH · SO · SG · TG · VS · ZG · ZH

Fokus

Unfair

Missachtete Rechte

Unfair

So kannst du vorgehen, um deine Rechte zu durchsetzen

Liebe und Sex

Empfohlene Webportale

Liebe und Sex

Auf Jugendportalen erhältst du Antworten auf deine Fragen per E-Mail oder kannst sie im Chat diskutieren.

Diese Webseite verwendet Cookies

feel-ok.ch ist ein Angebot der Schweizerischen Gesundheitsstiftung RADIX, das Informationen für Jugendliche und didaktische Instrumente u.a. für Lehrpersonen, Schulsozialarbeiter*innen und Fachpersonen der Jugendarbeit zu Gesundheitsthemen enthält.

20 Kantone, Gesundheitsförderung Schweiz, das BAG und Stiftungen unterstützen feel-ok.ch.

Cookies werden für die Nutzungsstatistik benötigt. Sie helfen uns, das Angebot deinen Bedürfnissen anzupassen und feel-ok.ch zu finanzieren. Dazu werden einige Cookies von Drittanbietern für das Abspielen von Videos gesetzt.

Bitte alle Cookies akzeptieren

Mit "Alle Cookies akzeptieren" stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Du kannst deine Wahl jederzeit am Ende der Seite ändern oder widerrufen.

Wenn du mehr über unsere Cookies erfahren und/oder deine Einstellungen ändern möchtest, klicke auf "Cookies wählen".

Einstellungen

Cookies sind kleine Textdateien. Laut Gesetz dürfen wir für die Seite erforderliche Cookies auf deinem Gerät speichern, da sonst die Website nicht funktioniert. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem YouTube, Vimeo und SRF. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Mit deinem Einverständnis analysieren wir die Nutzung der Website mit Google Analytics.

Guide

Suchbegriff eingeben
Vorschlag aus der Liste wählen