feel-ok.ch erklärt dir, wie du dich ausgewogen ernähren kannst und vermittelt dir wesentliche Informationen zu Nährstoffen, Getränken und Kalorien.

Inhalte
Diese Artikel interessieren unsere Leser*innen: «Die Lebensmittelpyramide», «Wasser und Getränke», «Fette», «Kohlenhydrate», «Energie und Kalorien», «Eiweisse / Proteine», «Zucker», «Vitamine», «Umwelt, Ethik» und «Fast Food».

Interaktiv
Packe die Lebensmittel und platziere sie in der Lebensmittelpyramide an die richtige Stelle. Mit dem Fast Food Check findest du heraus, ob deine Ernährung ausgewogen ist und mit dem Fast-Food-Quiz, ob du in diesem Thema Fakten von Mythen unterscheiden kannst.

Arbeiten Sie mit Jugendlichen?
feel-ok.ch bietet Arbeitsinstrumente an, um das Thema ausgewogene Ernährung mit Jugendlichen zu behandeln.

Zur Sitemap | Ernährung

Gewicht, Essstörungen · Sport | Themenübersicht

Fachpersonen beraten dich, falls du fachliche Unterstützung brauchst. Diese Beratungen sind kostenpflichtig: Bei medizinischen Problemen kann man eine Überweisung von der Hausarztpraxis erhalten, so dass die Kosten für die Ernährungsberatung von der Krankenkasse übernommen werden.

Ernährungsberater*innen SVDE
Die Mitglieder des SVDE haben an einer Fachhochschule oder altrechtlich an einer höheren Fachschule der Schweiz eine Grundausbildung in Ernährung und Diätetik abgeschlossen oder können einen gleichwertigen ausländischen Abschluss vorweisen.

Berufsverband Ernährungs-Psychologische Beratung Schweiz
Hier findest du die Praxisadressen der epb-Mitglieder.

Weitere Adressen von Beratungsangeboten, Projekten, Websites... | Ernährung

Fast Food

Alle Artikel zu diesem Thema

Inhalt

Was steckt in Fast Food?

Wer viel klassischen Fast Food isst, dessen Ernährung ist tendenziell...

  • zu fettreichPommes Frites, Pizza, Kebab und Co. enthalten zum Teil ganz schön viel Fett.
  • zu kalorienreichZu kalorienreich wird deine Ernährung vor allem, wenn du grosse Portionen wählst, eine ganze Mahlzeit wie zum Beispiel ein Hamburger-Menü zwischendurch isst oder auch weil Fast Food meist eine hohe Energiedichte

    Wenn du über längere Zeit zu viele Kalorien isst, ohne dich mehr zu bewegen, wirst du an Gewicht zulegen.
  • zu eiweissreichEiweiss ist ein sehr wichtiger Bestandteil unserer Ernährung – doch zu viel ist unnötig. Wenn du viel fleischhaltigen Fast Food isst, ist die Chance gross, dass du zu viel Eiweiss isst.
  • zu salzigFast Food ist oft stark gesalzen. Unser Körper braucht zwar Salz (bzw. dessen Inhaltsstoff Natrium) in einer bestimmten Menge. Aber zu viel davon ist unnötig.
  • arm an NahrungsfasernLeider enthält Fast Food nicht immer genügend Gemüse, Früchte und Vollkornprodukte. Wenn du auch sonst nicht sehr viel davon isst, kann es sein, dass du zu wenig Nahrungsfasern aufnimmst. Im Durchschnitt solltest du pro Tag etwa 3 Portionen Gemüse, 2 Portionen Früchte und 2 Portionen Vollkornprodukte essen.
  • arm an Vitaminen und MineralstoffenAuch wenn viele Nahrungsmittel Vitamine und Mineralstoffe liefern: frische Gemüse und Früchte sowie Vollkornprodukte gehören zu den besten Lieferanten dieser Nährstoffe. Wenn du viel Fast Food und wenig Gemüse, Früchte und Vollkornprodukte isst, dann bist du sicher eher knapp damit versorgt.
Schweiz
Kanton wechseln: AG · BS · BL · BE · FR · GL · GR · LU · SH · SO · SG · TG · VS · ZG · ZH

Fokus

Themenfilme und Porträts

Beziehung und Sex

Themenfilme und Porträts

Erkennst du dich in den Geschichten dieser 9 Jugendlichen?

Paffen

E-Zigaretten

Paffen

Harmlos? Gefährlich? Sogar nützlich?

Schweiz
Kanton wechseln: AG · BS · BL · BE · FR · GL · GR · LU · SH · SO · SG · TG · VS · ZG · ZH

Fokus

Finds raus

Sex und Rauchen

Finds raus

Raucher gefährden ihre Erektion

Infovideos

Den Traumjob finden

Infovideos

Infovideos zu über 100 verschiedenen Berufen.

Diese Webseite verwendet Cookies

feel-ok.ch ist ein Angebot der Schweizerischen Gesundheitsstiftung RADIX, das Informationen für Jugendliche und didaktische Instrumente u.a. für Lehrpersonen, Schulsozialarbeiter*innen und Fachpersonen der Jugendarbeit zu Gesundheitsthemen enthält.

20 Kantone, Gesundheitsförderung Schweiz, das BAG und Stiftungen unterstützen feel-ok.ch.

Cookies werden für die Nutzungsstatistik benötigt. Sie helfen uns, das Angebot deinen Bedürfnissen anzupassen und feel-ok.ch zu finanzieren. Dazu werden einige Cookies von Drittanbietern für das Abspielen von Videos gesetzt.

Bitte alle Cookies akzeptieren

Mit "Alle Cookies akzeptieren" stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Du kannst deine Wahl jederzeit am Ende der Seite ändern oder widerrufen.

Wenn du mehr über unsere Cookies erfahren und/oder deine Einstellungen ändern möchtest, klicke auf "Cookies wählen".

Einstellungen

Cookies sind kleine Textdateien. Laut Gesetz dürfen wir für die Seite erforderliche Cookies auf deinem Gerät speichern, da sonst die Website nicht funktioniert. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem YouTube, Vimeo und SRF. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Mit deinem Einverständnis analysieren wir die Nutzung der Website mit Google Analytics.

Guide

Suchbegriff eingeben
Vorschlag aus der Liste wählen