feel-ok.ch erklärt dir, wie du dich ausgewogen ernähren kannst und vermittelt dir wesentliche Informationen zu Nährstoffen, Getränken und Kalorien.

Inhalte
Diese Artikel interessieren unsere Leser*innen: «Die Lebensmittelpyramide», «Wasser und Getränke», «Fette», «Kohlenhydrate», «Energie und Kalorien», «Eiweisse / Proteine»,. «Zucker», «Vitamine», «Umwelt, Ethik» und «Fast Food».

Interaktiv
Packe die Lebensmittel und platziere sie in der Lebensmittelpyramide an die richtige Stelle. Mit dem Fast Food Check findest du heraus, ob deine Ernährung ausgewogen ist und mit dem Fast-Food-Quiz, ob du in diesem Thema Fakten von Mythen unterscheiden kannst.

Arbeiten Sie mit Jugendlichen?
feel-ok.ch bietet Arbeitsinstrumente an, um das Thema ausgewogene Ernährung mit Jugendlichen zu behandeln.

Zur Sitemap | Ernährung

Gewicht, Essstörungen · Sport | Themenübersicht

Fachpersonen beraten dich, falls du fachliche Unterstützung brauchst. Diese Beratungen sind kostenpflichtig: Bei medizinischen Problemen kann man eine Überweisung von der Hausarztpraxis erhalten, so dass die Kosten für die Ernährungsberatung von der Krankenkasse übernommen werden.

Ernährungsberater*innen SVDE
Die Mitglieder des SVDE haben an einer Fachhochschule oder altrechtlich an einer höheren Fachschule der Schweiz eine Grundausbildung in Ernährung und Diätetik abgeschlossen oder können einen gleichwertigen ausländischen Abschluss vorweisen.

Berufsverband Ernährungs-Psychologische Beratung Schweiz
Hier findest du die Praxisadressen der epb-Mitglieder.

Weitere Adressen von Beratungsangeboten, Projekten, Websites... | Ernährung

Fast Food

Alle Artikel zu diesem Thema

Inhalt

Was steckt in Fast Food?

Wer viel klassischen Fast Food isst, dessen Ernährung ist tendenziell...

  • zu fettreichPommes Frites, Pizza, Kebab und Co. enthalten zum Teil ganz schön viel Fett.
  • zu kalorienreichZu kalorienreich wird deine Ernährung vor allem, wenn du grosse Portionen wählst, eine ganze Mahlzeit wie zum Beispiel ein Hamburger-Menü zwischendurch isst oder auch weil Fast Food meist eine hohe Energiedichte

    Wenn du über längere Zeit zu viele Kalorien isst, ohne dich mehr zu bewegen, wirst du an Gewicht zulegen.
  • zu eiweissreichEiweiss ist ein sehr wichtiger Bestandteil unserer Ernährung – doch zu viel ist unnötig. Wenn du viel fleischhaltigen Fast Food isst, ist die Chance gross, dass du zu viel Eiweiss isst.
  • zu salzigFast Food ist oft stark gesalzen. Unser Körper braucht zwar Salz (bzw. dessen Inhaltsstoff Natrium) in einer bestimmten Menge. Aber zu viel davon ist unnötig.
  • arm an NahrungsfasernLeider enthält Fast Food nicht immer genügend Gemüse, Früchte und Vollkornprodukte. Wenn du auch sonst nicht sehr viel davon isst, kann es sein, dass du zu wenig Nahrungsfasern aufnimmst. Im Durchschnitt solltest du pro Tag etwa 3 Portionen Gemüse, 2 Portionen Früchte und 2 Portionen Vollkornprodukte essen.
  • arm an Vitaminen und MineralstoffenAuch wenn viele Nahrungsmittel Vitamine und Mineralstoffe liefern: frische Gemüse und Früchte sowie Vollkornprodukte gehören zu den besten Lieferanten dieser Nährstoffe. Wenn du viel Fast Food und wenig Gemüse, Früchte und Vollkornprodukte isst, dann bist du sicher eher knapp damit versorgt.

Fokus

Trans*

Liam (27) erzählt

Trans*

Liam (27) ist Transmann, biologisch eine Frau, aber innerlich ein Mann. Offen spricht er über seine Geschichte...

Jobsuche: Du kannst!

In 4 Schritten zum Erfolg

Jobsuche: Du kannst!

Soziale Netzwerke – auch offline - sind nützlich, um eine Lehrstelle zu finden. Aber wie?

Forschung

Studienteilnehmer*innen gesucht

Forschung

Die Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie Bern sucht Jugendliche (14-25 Jahre) als  Studienteilnehmer*innen für verschiedene Forschungsprojekte. Für den Einsatz erhältst eine Entschädigung.

Fokus

Drogen

Lügen und Enttäuschung

Drogen

Die Lügen der Geschwister, die Drogen konsumieren, haben nichts mit fehlender Liebe zu tun, sondern sind Anzeichen einer psychischen Krankheit.

Infos

UV und die Haut

Infos

UV dringt in die Haut und schädigt das Erbgut. Die Haut bräunt, sie wehrt sich, sie entzündet sich, sie vergisst nicht und altert schneller. 

Forschung

Studienteilnehmer*innen gesucht

Forschung

Die Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie Bern sucht Jugendliche (14-25 Jahre) als  Studienteilnehmer*innen für verschiedene Forschungsprojekte. Für den Einsatz erhältst eine Entschädigung.