feel-ok.ch erklärt dir, wie Stress entsteht und wie du belastende Emotionen und Gedanken mit deiner Haltung, mit praktischen Tipps (u.a. im Bereich Schule und Familie) und mit Entspannungsübungen ausgleichen kannst.

Inhalte
Diese Artikel interessieren unsere Leser*innen: «Kurzfassung Stress», «Die Checkliste gegen Stress», «Audiogeführte Entspannungsübung: Reise durch den Körper», «Gedanken, Gefühle, Körper und Verhalten», «Bist du gestresst? Warum? Und dann?», «Tipps gegen den Schulstress», «Schlafqualität verbessern», «Was Jugendliche tun, um sich besser zu fühlen», «Prüfungsvorbereitung», «Konflikte mit Kollegen*innen» sowie «Verstehen und verstanden werden».

feel-ok.ch erklärt dir, wie du mit der Checkliste gegen Stress mehr Power gegen Stress erlangst, welche Ratschläge gegen Stresserlebnisse helfen, wie du dich entspannen kannst und wie du lernst, in verschiedenen Situationen «Nein zu sagen» (was gegen Stress wirksam ist). Stress kann die Schlafqualität beeinträchtigen. Trifft dies auf dich zu, können folgende Tipps für einen besseren Schlaf sorgen.

So hast du den Schulstress und den Prüfungsstress im Griff. Auch Probleme mit den Kollegen*innen lassen sich entschärfen. Hast du Streit mit deinen Eltern? Versuche auf dieser konstruktiven Weise mit ihnen zu reden.

Interaktiv
Besonders beliebt sind die Mini-Tests zu Stress, Stressrisiko, Nein sagen, Perfektionist sein und Prüfungsangst.

Stress besteht aus vielen Facetten, die sich in den unterschiedlichen Fragen und Antworten Jugendlicher in «Check Out» widerspiegeln.

Arbeiten Sie mit Jugendlichen?
feel-ok.ch bietet Arbeitsinstrumente an, um stresspräventive Themen mit Jugendlichen zu erarbeiten.

Zur Sitemap | Stress

Beruf · Freizeit · Selbstvertrauen · Vorurteile | Themenübersicht

Falls es dir schlecht geht, du immer wieder unter Stress leidest, den Eindruck hast, kaum etwas läuft, so wie du es gerne hättest, helfen dir diese Anlaufstellen weiter.

147.ch
Du kannst rund um die Uhr gratis und ohne deinen Namen zu nennen bei der Nummer 147 anrufen, dies bei grossen, aber auch bei kleinen Problemen (auf DE, FR oder IT). Die Berater*innen von 147 hören dir zu und geben dir Rat, was du in deiner Situation machen kannst.

feel-ok.ch/beratung
Anonym, kostenlos und kompetent beantworten Fachpersonen deine Fragen, besprechen mit dir deine persönliche Situation oder helfen dir, für deine Probleme eine Lösung zu finden.

Weitere Adressen von Beratungsangeboten, Projekten, Websites... | Stress

Unterricht, Prüfungen

Inhalt

Aktives zuhören

Wenn Du aktiv zuhörst, was Dein Lehrer * Deine Lehrerin sagt, wird der Unterricht spannender und Du musst zu Hause weniger studieren, um Dich für Prüfungen zu vorbereiten.

 

Es gibt zwei Arten des Zuhörens, die Du vermeiden solltest, weil sie nichts bringen:

  • Das bequeme Zuhören
    Wie unter der Dusche lassen diese Schüler*innen die Sätze an sich herunterrieseln und hoffen, dass vielleicht etwas hängen bleibt. Mitschreiben halten sie nicht für nötig. Fakt ist: Wenn Du Dich zu stark zurück lehnst, kannst Du nicht mehr aktiv zuhören. Wer nichts aufschreibt, weiss später nicht mehr, was im Unterricht gesagt wurde.
  • Sich zu jedem Detail Notizen machen
    Diese Schüler*innen machen sich zu jedem Detail Notizen. Aus Angst, sie könnten etwas verpassen, kritzeln sie arbeitswütig Seite für Seite voll. Damit sind sie so stark beschäftigt, dass sie dem Inhalt des Gesagten nicht mehr folgen können. Es ist aber nicht entscheidend, wie viele Seiten Notizen jemand schreibt. Besser ist, das Wichtigste zu verstehen und zu notieren.

Kern des Themas 

Wenn Du nicht auf Anhieb verstehst, worum es im Unterricht geht, frage Dich: „Was will uns der Lehrer mitteilen?" Suche nach dem Kern des Themas. Versuche, eigene Beispiele zum Gesagten zu machen. Wenn Dir etwas unklar bleibt, stelle Fragen. 

Bezüge herstellen

Versuche eigene Bezüge herzustellen. Verbinde das neue Wissen mit Dingen, die Du bereits weisst, von denen Du gelesen, gehört oder die Du erlebt hast.

Wenn Ihr z.B. in der Geografie den Regenwald behandelt, dann überlege Dir: 

  • Was weiss ich sonst noch über den Regenwald? 
  • War ich schon einmal dort? 
  • Kenne ich jemanden, der*die dort war und mir davon erzählen kann? 
  • Habe ich einen Film gesehen oder ein Buch zum Thema gelesen? 
  • Finde ich mit Google Earth heraus, wo sich der Regenwald befindet?
  • Finde ich einen Beitrag dazu in Youtube?

So verbindest Du den Schulstoff mit persönlichen Erinnerungen und kannst ihn Dir viel leichter merken!

Schweiz
Kanton wechseln: AG · BS · BL · BE · FR · GL · GR · LU · SH · SO · SG · TG · VS · ZG · ZH

Fokus

Geld

Wenn Wünsche kosten

Geld

Vier Fragen, ob es sich lohnt, für einen Wunsch Geld auszugeben.

Tipps

Überschuldung vermeiden

Tipps

Achte mit diesen 10 Tipps darauf, dass du dich nicht überschuldest. Denn Schulden sind auf Dauer sehr unangenehm.

Kurs Bezirk Meilen

Selbstbehauptungstraining für Jungs und Mädchen

Bist du zwischen 12 und 15 Jahre alt, möchtest dein Selbstvertrauen stärken und deine Interessen vertreten? Dann ist dieses Training genau das Richtige für dich! In 8 Einheiten lernst du, deine Grenzen zu erkennen und zu verteidigen. Mach mit und stärke dein Selbstvertrauen!

Schweiz
Kanton wechseln: AG · BS · BL · BE · FR · GL · GR · LU · SH · SO · SG · TG · VS · ZG · ZH

Fokus

Für Tempo-Leser*innen

Sonnenschutz

Für Tempo-Leser*innen

Vielleicht denkst du, dass Sonnenschutz nichts für dich ist. Doch! Spannende Infos zu UV-Strahlung, Schutz und Hautkrebs findest du hier.

Sex

Verhütung

Sex

Neben der Pille und Kondomen existieren weitere Verhütungsmittel, die häufig verwendet werden

Kurs Bezirk Meilen

Selbstbehauptungstraining für Jungs und Mädchen

Bist du zwischen 12 und 15 Jahre alt, möchtest dein Selbstvertrauen stärken und deine Interessen vertreten? Dann ist dieses Training genau das Richtige für dich! In 8 Einheiten lernst du, deine Grenzen zu erkennen und zu verteidigen. Mach mit und stärke dein Selbstvertrauen!

Diese Webseite verwendet Cookies

feel-ok.ch ist ein Angebot der Schweizerischen Gesundheitsstiftung RADIX, das Informationen für Jugendliche und didaktische Instrumente u.a. für Lehrpersonen, Schulsozialarbeiter*innen und Fachpersonen der Jugendarbeit zu Gesundheitsthemen enthält.

20 Kantone, Gesundheitsförderung Schweiz, das BAG und Stiftungen unterstützen feel-ok.ch.

Cookies werden für die Nutzungsstatistik benötigt. Sie helfen uns, das Angebot deinen Bedürfnissen anzupassen und feel-ok.ch zu finanzieren. Dazu werden einige Cookies von Drittanbietern für das Abspielen von Videos gesetzt.

Bitte alle Cookies akzeptieren

Mit "Alle Cookies akzeptieren" stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Du kannst deine Wahl jederzeit am Ende der Seite ändern oder widerrufen.

Wenn du mehr über unsere Cookies erfahren und/oder deine Einstellungen ändern möchtest, klicke auf "Cookies wählen".

Einstellungen

Cookies sind kleine Textdateien. Laut Gesetz dürfen wir für die Seite erforderliche Cookies auf deinem Gerät speichern, da sonst die Website nicht funktioniert. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem YouTube, Vimeo und SRF. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Mit deinem Einverständnis analysieren wir die Nutzung der Website mit Google Analytics.

Guide

Suchbegriff eingeben
Vorschlag aus der Liste wählen