feel-ok.ch erklärt dir, wie Stress entsteht und wie du belastende Emotionen und Gedanken mit deiner Haltung, mit praktischen Tipps (u.a. im Bereich Schule und Familie) und mit Entspannungsübungen ausgleichen kannst.

Inhalte
Diese Artikel interessieren unsere Leser*innen: «Kurzfassung Stress», «Die Checkliste gegen Stress», «Audiogeführte Entspannungsübung: Reise durch den Körper», «Gedanken, Gefühle, Körper und Verhalten», «Bist du gestresst? Warum? Und dann?», «Tipps gegen den Schulstress», «Schlafqualität verbessern», «Was Jugendliche tun, um sich besser zu fühlen», «Prüfungsvorbereitung», «Konflikte mit Kollegen*innen» sowie «Verstehen und verstanden werden».

feel-ok.ch erklärt dir, wie du mit der Checkliste gegen Stress mehr Power gegen Stress erlangst, welche Ratschläge gegen Stresserlebnisse helfen, wie du dich entspannen kannst und wie du lernst, in verschiedenen Situationen «Nein zu sagen» (was gegen Stress wirksam ist). Stress kann die Schlafqualität beeinträchtigen. Trifft dies auf dich zu, können folgende Tipps für einen besseren Schlaf sorgen.

So hast du den Schulstress und den Prüfungsstress im Griff. Auch Probleme mit den Kollegen*innen lassen sich entschärfen. Hast du Streit mit deinen Eltern? Versuche auf dieser konstruktiven Weise mit ihnen zu reden.

Interaktiv
Besonders beliebt sind die Mini-Tests zu Stress, Stressrisiko, Nein sagen, Perfektionist sein und Prüfungsangst.

Stress besteht aus vielen Facetten, die sich in den unterschiedlichen Fragen und Antworten Jugendlicher in «Check Out» widerspiegeln.

Arbeiten Sie mit Jugendlichen?
feel-ok.ch bietet Arbeitsinstrumente an, um stresspräventive Themen mit Jugendlichen zu erarbeiten.

Zur Sitemap | Stress

Beruf · Freizeit · Selbstvertrauen · Vorurteile | Themenübersicht

Falls es dir schlecht geht, du immer wieder unter Stress leidest, den Eindruck hast, kaum etwas läuft, so wie du es gerne hättest, helfen dir diese Anlaufstellen weiter.

147.ch
Du kannst rund um die Uhr gratis und ohne deinen Namen zu nennen bei der Nummer 147 anrufen, dies bei grossen, aber auch bei kleinen Problemen (auf DE, FR oder IT). Die Berater*innen von 147 hören dir zu und geben dir Rat, was du in deiner Situation machen kannst.

feel-ok.ch/beratung
Anonym, kostenlos und kompetent beantworten Fachpersonen deine Fragen, besprechen mit dir deine persönliche Situation oder helfen dir, für deine Probleme eine Lösung zu finden.

Weitere Adressen von Beratungsangeboten, Projekten, Websites... | Stress

Sage auch mal Nein

Inhalt

Autorität und Bewunderung

Autoritätspersonen üben grosse Macht auf uns aus. Jedoch nicht immer sind diese Personen auch wirklich so glaubwürdig, wie sie vorgeben zu sein. Erfahre hier, wie Autorität funktioniert, wie du vorgetäuschte Autorität entlarven und Nein sagen kannst.

Von Kind auf lernen wir, dass Autoritäten respektiert werden sollen. Ungehorsam gegen Eltern, Lehrpersonen, gegen politische, militärische oder religiöse Respektspersonen zu sein, wird gesellschaftlich wenig toleriert.

Sich einer Autorität zu widersetzen, bereitet uns Mühe, weil wir wissen, dass Autoritätspersonen in wichtigen Themen mehr wissen als wir. Häufig liegen diese (Fach-) Personen mit ihrer Meinung ja auch richtig.

Aber: Auch Autoritätspersonen können sich irren!

Und noch schlimmer: Es gibt Menschen, die vorgeben Autoritätspersonen zu sein, auf deren Urteil/Meinung du dich besser nicht verlässt. Diese Personen tun lediglich so, als wüssten sie, was für dich richtig ist. Sie wollen dich aber dazu bringen, das zu tun, was sie wollen.

Vorgetäuschte Autorität

Autorität kann u.a. mit folgenden Tricks vorgetäuscht werden:

  • Prestige
    Anerkannte Persönlichkeiten und solche, mit einem akademischen Titel, strahlen Autorität aus. Es ist ein Unterschied, ob sich Frau Gut einfach als Frau Gut vorstellt, oder ob sie sagt, sie ist Frau Doktor oder Dipl. Ing. Gut. 
  • Kleider
    Kleider machen Leute! Stell Dir Folgendes vor: Du stehst an der Bushaltestelle und wirst von einem Unbekannten in Uniform aufgefordert, dich woandershin zu stellen. Wie reagierst du? Ein Experiment hat gezeigt, dass Leute in einer solchen Situation viel eher gehorchen, wenn der Unbekannte eine Uniform trägt. Von gewöhnlicher Kleidung hingegen lässt man sich nicht so schnell beeindrucken.
  • Statussymbole
    Auch Gegenstände können Autorität ausstrahlen und beeindrucken, z.B. die neuste Digitalkamera, Designerklamotten, Markenturnschuhe. Es handelt sich um sog. Statussymbole, die uns dazu bringen, die Person, die sie besitzt, zu bewundern, obwohl sie gar keine besondere Leistung vollbracht hat. Und wenn wir eine Person bewundern, fällt es uns schwer, ihr einen Wunsch abzuschlagen.

Nein sagen: Tipps gegen falsche Autorität

Wenn jemand als Autorität auftritt, überprüfe seine*ihre Kompetenz. Vor allem, wenn du nicht ganz sicher bist, ob er*sie die Wahrheit sagt, stelle Fragen und versuche, herauszufinden, ob er*sie wirklich so gut über die Dinge Bescheid weiss.

Du kannst dazu auch die Meinung eines zweiten Experten einholen. So siehst du, ob die zwei Autoritätspersonen das Gleiche erzählen.

Nimm nicht alles, was Autoritätspersonen sagen oder tun als gegeben hin. Versuche, dir eine Meinung zu bilden, die auf Fakten beruht.

Und wenn jemand cool aussieht oder seine Statussymbole zeigt, beantworte für dich die Frage, ob du auch dann seine Wünsche erfüllen würdest, wenn er normal angezogen wäre und diese Statussymbole nicht hätte. So kannst du bewusst entscheiden, ob du dich überreden lassen willst oder nicht.

Schweiz
Kanton wechseln: AG · BS · BL · BE · FR · GL · GR · LU · SH · SO · SG · TG · VS · ZG · ZH

Fokus

Warnung

Misch-Konsum

Warnung

Der Konsum von Medikamenten mit Alkohol hat schon vielen jungen Menschen das Leben gekostet.

Stress

Mehr Power gegen Stress

Stress

Hast du ein Problem? Du bist ein Teil der Lösung

Kurs Bezirk Meilen

Selbstbehauptungstraining für Jungs und Mädchen

Bist du zwischen 12 und 15 Jahre alt, möchtest dein Selbstvertrauen stärken und deine Interessen vertreten? Dann ist dieses Training genau das Richtige für dich! In 8 Einheiten lernst du, deine Grenzen zu erkennen und zu verteidigen. Mach mit und stärke dein Selbstvertrauen!

Schweiz
Kanton wechseln: AG · BS · BL · BE · FR · GL · GR · LU · SH · SO · SG · TG · VS · ZG · ZH

Fokus

Stress

Familie

Stress

In deiner Familie hast du Pflichten, aber auch Rechte. Kannst du sie nennen?

Geht es um mich?

Häusliche Gewalt

Geht es um mich?

Wenn sich deine Eltern streiten, anschreien, beleidigen oder schlagen, bieten wir dir Rat. 

Kurs Bezirk Meilen

Selbstbehauptungstraining für Jungs und Mädchen

Bist du zwischen 12 und 15 Jahre alt, möchtest dein Selbstvertrauen stärken und deine Interessen vertreten? Dann ist dieses Training genau das Richtige für dich! In 8 Einheiten lernst du, deine Grenzen zu erkennen und zu verteidigen. Mach mit und stärke dein Selbstvertrauen!

Diese Webseite verwendet Cookies

feel-ok.ch ist ein Angebot der Schweizerischen Gesundheitsstiftung RADIX, das Informationen für Jugendliche und didaktische Instrumente u.a. für Lehrpersonen, Schulsozialarbeiter*innen und Fachpersonen der Jugendarbeit zu Gesundheitsthemen enthält.

20 Kantone, Gesundheitsförderung Schweiz, das BAG und Stiftungen unterstützen feel-ok.ch.

Cookies werden für die Nutzungsstatistik benötigt. Sie helfen uns, das Angebot deinen Bedürfnissen anzupassen und feel-ok.ch zu finanzieren. Dazu werden einige Cookies von Drittanbietern für das Abspielen von Videos gesetzt.

Bitte alle Cookies akzeptieren

Mit "Alle Cookies akzeptieren" stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Du kannst deine Wahl jederzeit am Ende der Seite ändern oder widerrufen.

Wenn du mehr über unsere Cookies erfahren und/oder deine Einstellungen ändern möchtest, klicke auf "Cookies wählen".

Einstellungen

Cookies sind kleine Textdateien. Laut Gesetz dürfen wir für die Seite erforderliche Cookies auf deinem Gerät speichern, da sonst die Website nicht funktioniert. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem YouTube, Vimeo und SRF. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Mit deinem Einverständnis analysieren wir die Nutzung der Website mit Google Analytics.

Guide

Suchbegriff eingeben
Vorschlag aus der Liste wählen