Neuheiten für kantonale Partner*innen

Inhalt

2021 – August

Gerne informiere ich über die Neuheiten von feel-ok.ch und von den kantonalen Versionen für die Periode Juni-August 2021.


Videobeitrag für die neuen Sektionen 'Queer' und 'Suchtmittel'

Im August 2021 wurden auf feel-ok.ch die zwei neuen Sektionen 'Queer' und 'Suchtmittel' aufgenommen. Ein Videobeitrag zeigt die bewährten und die innovativen Elemente der zwei neuen Sektionen.

Queer · LGBT+ auf feel-ok.ch

feel-ok.ch wurde mit dem Thema Queer · LGBT+ erweitert. Vertieft werden dabei die romantischen und sexuellen Orientierungen, die Geschlechtsidentitäten, die körperlichen Geschlechter und das Coming-out. Die Inhalte wurden mit du-bist-du erarbeitet und junge queere Menschen haben die Entwicklung begleitet.

Die Texte wurden so formuliert, dass sich Teenager und junge Erwachsene damit selbstständig auseinandersetzen können. Multiplikatoren*innen (u.a. Lehrpersonen, Schulsozialarbeiter*innen und Jugendarbeiter*innen) können bewährte und innovative Instrumente herunterladen, um mit geringem Vorbereitungsaufwand die neuen Inhalte auf feel-ok.ch mit den betreuten Jugendlichen zu vertiefen. 

Herzlichen Dank an Prävention und Gesundheitsförderung Kanton Zürich für die Finanzierung des Projektes, sowie an du-bist-du wie auch an die beteiligten Jugendlichen für ihre Teilnahme.

Neue Sektion Suchtmittel

feel-ok.ch wurde mit der neuen Sektion «Suchtmittel» erweitert. Diese enthält einen Bereich zu verschiedenen nikotinhaltigen Produkten (u.a. Zigaretten, Wasserpfeife, Snus, E-Zigaretten, Tabakerhitzer…) und zwei Kurzfassungen für Tempo-Lesende zu den Themen Cannabis und Alkohol. Teenager und junge Erwachsene können sich selbständig mit diesen Inhalten auseinandersetzen. Lehrpersonen, Schulsozialarbeitenden, Jugendarbeitenden und anderen Multiplikatoren*innen stehen Instrumente zur Verfügung, um auf vielfältige Weise diese Themen mit jungen Menschen zu vertiefen. 

Herzlichen Dank an Prävention und Gesundheitsförderung Kanton Zürich für die Finanzierung des Projektes, sowie an die Zürcher Fachstelle zur Prävention des Suchtmittelmissbrauchs ZFPS für die fachliche Begleitung zu Nikotin, Infodrog zu Cannabis und Sucht Schweiz zu Alkohol.

Einsatz in Schulen und in der offenen Jugendarbeit

Zwei neue Videos erklären, wie Erwachsene feel-ok.ch mit Teenagern und mit jungen Erwachsenen einsetzen können. Dabei unterscheiden wir zwischen strukturierten Settings wie die Schule und Settings, die auf Freiwilligkeit basieren, wie die offene Jugendarbeit. Herzlichen Dank an Gesundheitsförderung Schweiz für die Finanzierung des Projektes und an die Jugendarbeiter*innen aus dem Kanton Graubünden, die mit ihren Anregungen inhaltlich das Video für die Jugendarbeit geprägt haben.

Die Videos erreichen Sie unter dem Mood-Bild auf der Startseite oder direkt hier:

Abwesenheiten

In September werde ich abwesend sein. Falls das kantonale CMS von feel-ok.ch technische Probleme hätte oder andere Funktionen auf feel-ok.ch nicht korrekt laufen würden, steht der Programmierer für eine Hilfestellung gerne zur Verfügung: support@modulus.ch. Für dringende Anliegen, die nicht bis Oktober warten können, kann man mich unter 078 862 27 79 erreichen. E-Mails werde ich nicht lesen.

Herzlichen Dank für die wertvolle Zusammenarbeit.

Oliver Padlina

Programmleiter feel-ok.ch

++++++++++++++++++++++++++++++++
Ende des Berichtes, 19.8.2020
++++++++++++++++++++++++++++++++